RKI - Alle Publikationen » Kategorien » Allgemeine Bekanntmachungen » Gesamtliste der Kategorie

Gesamtliste der Kategorie
Autoren
   
Allgemeine Bekanntmachungen
293 Einträge vorhanden
absteigendaufsteigend
02.08.2017 Neuerungen in den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am RKI für 2016/2017
02.08.2017 Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut – 2016/2017
02.08.2017 Neuerungen in den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am RKI vom August 2015
02.08.2017 Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut/Stand: August 2015
02.08.2017 Neuerungen in den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am RKI vom August 2014
02.08.2017 Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut/Stand: August 2014
02.08.2017 Neuerungen in den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am RKI vom August 2013
02.08.2017 Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut/Stand: August 2013
27.07.2017 Erratum zu: Nachweis einer Infektion mit Humanem Immundefizienzvirus (HIV): Serologisches Screening mit nachfolgender Bestätigungsdiagnostik durch Antikörper-basierte Testsysteme und/oder durch HIV-Nukleinsäure-Nachweis
27.07.2017 Nachweis einer Infektion mit Humanem Immundefizienzvirus (HIV): Serologisches Screening mit nachfolgender Bestätigungsdiagnostik durch Antikörper-basierte Testsysteme und/oder durch HIV-Nukleinsäure-Nachweis
27.07.2017 Mitteilung des Fachausschusses Virusdesinfektion der DVV/GfV und des RKI zur Untersuchungstemperatur bei der Prüfung von chemischen bzw. chemothermischen Instrumentendesinfektionsverfahren entsprechend der DVV/RKI-Leitlinie in der Fassung vom 01.12.2014
27.07.2017 Rabenau, Holger F.; Schwebke, Ingeborg; Eggers, Maren; Rapp, Ingrid; Steinmann, Jochen; Willkommen, H.:
2. Mitteilung des DVV/GfV-Fachausschusses Virusdesinfektion zur DVV/RKI-Leitlinie in der Fassung vom 01.12.2014
14.07.2017 Händehygiene in Einrichtungen des Gesundheitswesens
14.07.2017 Schwebke, Ingeborg; Eggers, Maren; Gebel, Jürgen; Geisel, Bertram; Glebe, D.; Rapp, Ingrid; Steinmann, Jochen; Rabenau, Holger F.:
Prüfung und Deklaration der Wirksamkeit von Desinfektionsmitteln gegen Viren zur Anwendung im human-medizinischen Bereich
13.07.2017 Falldefinitionen des Robert Koch-Instituts zur Übermittlung von Erkrankungs- oder Todesfällen und Nachweisen von Krankheitserregern
13.07.2017 Nachtrag zur Liste der vom Robert Koch-Institut geprüften und anerkannten Desinfektionsmittel und -verfahren (16. Ausgabe)
12.07.2017 Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO) für die Beurteilung genetischer Eigenschaften hinsichtlich ihrer Bedeutung für die Wirkung eines Arzneimittels bei einer Behandlung gemäß § 23 Abs. 2 Nr. 1b GenDG
26.04.2017 Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen – Hinweise zur Implementierung Informativer Anhang 2 zur Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut
26.04.2017 Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen – Hinweise zur Blutkulturdiagnostik. Informativer Anhang 1 zur Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut
26.04.2017 Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen – Teil 2 – Periphervenöse Verweilkanülen und arterielle Katheter Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut
26.04.2017 Prävention von Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen – Teil 1 – Nichtgetunnelte zentralvenöse Katheter Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut
26.04.2017 Arvand, Mardjan; Mielke, Martin:
Infektionen, die von Gefäßkathetern ausgehen
10.02.2017 Bergmann, Karl-Christian; Heinrich, Joachim; Niemann, Hildegard:
Current status of allergy prevalence in Germany
08.02.2017 Hygienebedingungen bei Spendeprozessen und deren mikrobiologische Überwachung (s. § 31 Abs. 4 AMWHV*)
08.02.2017 10. Mitteilung der GEKO – Zur Beschlussfassung des G-BA zur Änderung der Kinder-Richtlinie vom 20.08.2015: Heranziehung von Ergebnissen der DNA-Analysen aus genetischen Reihenuntersuchungen auf Mukoviszidose bei Neugeborenen
25.01.2017 Gesundheitliche Bewertung von Maßnahmen und Energieträgern im Rahmen der Energiewende aus umweltmedizinischer Sicht
25.01.2017 Stellungnahme der Kommission Umweltmedizin zur Luftqualitätsregulierung in der EU
24.01.2017 Empfehlung der Kommission Umweltmedizin am Robert Koch-Institut zu Moderne Lichtquellen
24.01.2017 Stellungnahme der Kommission Umweltmedizin zum geplanten Verbot von Halogen-Glühlampen ohne Vorschaltgerät ab Sept. 2016
24.01.2017 Stellungnahme der Kommission Umweltmedizin zur Hygienehypothese
17.01.2017 Definitionen nosokomialer Infektionen für die Surveillance im Krankenhaus-Infektions- Surveillance-System (KISS-Definitionen)
12.01.2017 Data Policy für das Robert Koch-Institut
07.12.2016 Infektionsprävention im Rahmen der Pflege und Behandlung von Patienten mit übertragbaren Krankheiten
07.12.2016 Offergeld, Ruth:
Feststellung der Spendereignung und Spendetauglichkeit von Hämochromatose Merkmalsträgern
24.11.2016 Mycobacterium leprae – der Erreger von Lepra – Stellungnahmen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
24.11.2016 Zikavirus (ZIKV) – Stellungnahmen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
24.11.2016 Stellungnahme zur Gewinnung und Nutzung von Rekonvaleszentenplasma (RKP) als Therapieoption bei Ausbrüchen schwerer Infektionen
24.11.2016 Bewertung von Apherese- und Pool-Thrombozytenkonzentraten
24.11.2016 Wissenschaftliche Erläuterungen zur Stellungnahme „Bewertung von Apherese- und Pool- Thrombozytenkonzentraten“ des AK Blut vom 31.03.2015
03.08.2016 Rabenau, Holger F.; Schwebke, Ingeborg; Blümel, J.; Eggers, Maren; Glebe, D.; Rapp, Ingrid; Sauerbrei, A.; Steinmann, E.; Steinmann, Jochen; Willkommen, H.; Wutzler, Peter:
Leitlinie der Deutschen Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten (DVV) e. V. und des Robert Koch-Instituts (RKI) zur Prüfung von chemischen Desinfektionsmitteln auf Wirksamkeit gegen Viren in der Humanmedizin
03.08.2016 Schwebke, Ingeborg; Blümel, J.; Eggers, Maren; Glebe, D.; Rapp, Ingrid; von Rheinbaben, F.; Sauerbrei, A.; Steinmann, E.; Steinmann, Jochen; Willkommen, H.; Wutzler, Peter; Rabenau, Holger F.:
Mitteilung der Deutschen Vereinigung zur Bekämpfung der Viruskrankheiten e. V. (DVV) und des Robert Koch-Instituts (RKI) zur Veröffentlichung der aktualisierten Fassung der Leitlinie zur Prüfung von chemischen Desinfektionsmitteln auf Wirksamkeit gegen
03.08.2016 Humanes Immunschwächevirus (HIV) – Stellungnahmen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
03.08.2016 Ruscher, Claudia:
Erratum zu: Empfehlungen zur Prävention und Kontrolle von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus-Stämmen (MRSA) in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen
27.07.2016 Prävention und Kontrolle Katheter-assoziierter Harnwegsinfektionen – Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut
15.07.2016 MiTest-Studie: Abschlussbericht 2016 – Eine qualitative Studie zur Inanspruchnahme von HIV- und STI-Testangeboten durch Migrantinnen und Migranten in Deutschland
15.06.2016 Bremer, Viviane; Cai, Wei; Gassowski, Martyna; Haußig, Joana; Marcus, Ulrich; Nielsen, Stine; Zimmermann, Ruth:
Drogen und chronische Infektionskrankheiten in Deutschland - DRUCK-Studie – Infektions- und Verhaltenssurvey bei injizierenden Drogengebrauchenden in Deutschland - Abschlussbericht: 01.02.2016
12.05.2016 Zweiter Tätigkeitsbericht der Gendiagnostik-Kommission
12.05.2016 Genetische Reihenuntersuchung auf Mukoviszidose bei Neugeborenen – Stellungnahme der GEKO gemäß § 16 Abs. 2 GenDG
12.05.2016 9. Mitteilung der GEKO – Zu den unterschiedlichen Qualifikationsanforderungen für fachgebundene genetische Beratungen einerseits und für genetische Untersuchungen andererseits
12.05.2016 8. Mitteilung der GEKO – Zur Einordnung der nicht-invasiven Pränataldiagnostik (NIPD) und der diesbezüglichen Beratungsqualifikation
04.04.2016 Nationaler Pandemieplan Teil II
23.12.2015 Schmidt, Axel J.; Marcus, Ulrich; Hamouda, Osamah:
KAB|a|STI-Studie – (Knowledge, Attitudes, Behaviour as to Sexually Transmitted Infections)
24.08.2015 Tätigkeitsbericht der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) – Zwölfter Bericht nach Inkrafttreten des Stammzellgesetzes (StZG) für den Zeitraum vom 01.01.2014 bis 31.12.2014
24.08.2015 Report of the Central Ethics Committee for Stem Cell Research (ZES)  – Twelfth Report after the enactment of the Stem Cell Act (StZG) for the reporting period 1 January 2014 to 31 December 2014
24.08.2015 Report of the Central Ethics Committee for Stem Cell Research (ZES)  – Tenth Report after the enactment of the Stem Cell Act (StZG) for the reporting period 1 January 2012 to 31 December 2012
24.08.2015 Report of the Central Ethics Committee for Stem Cell Research (ZES)  – Eleventh Report after the enactment of the Stem Cell Act (StZG) for the reporting period 1 January 2013 to 31 December 2013
24.08.2015 Tätigkeitsbericht der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) Elfter Bericht nach Inkrafttreten des Stammzellgesetzes (StZG) für den Zeitraum vom 01.01.2013 bis 31.12.2013
13.08.2015 Falldefinitionen des Robert Koch-Instituts zur Übermittlung von Erkrankungs- oder Todesfällen und Nachweisen von Krankheitserregern – Ausgabe 2015 - gemäß § 4 Abs. 2 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz – IfSG)
11.02.2015 Kiehl, Wolfgang:
Infektionsschutz und Infektionsepidemiologie – Fachwörter – Definitionen – Interpretationen
22.01.2015 Framework Ebola Virus Disease – Intervention Preparedness in Germany
22.01.2015 Rahmenkonzept Ebolafieber – Vorbereitungen auf Maßnahmen in Deutschland
01.07.2014 Zulassung von Spendewilligen mit körperlichen und/oder geistigen Einschränkungen – Stellungnahme des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
01.07.2014 Erlaubnisfreie Gewinnung und Anwendung von Blut im Rahmen der maschinellen Autotransfusion (MAT) – Stellungnahme des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
01.07.2014 Empfehlungen zur Prävention und Kontrolle von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus-Stämmen (MRSA) in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen
13.03.2014 Liste der vom Robert Koch-Institut geprüften und anerkannten Desinfektionsmittel und -verfahren
13.03.2014 Vorwort zur Liste der vom Robert Koch-Institut geprüften und anerkannten Desinfektionsmittel und -verfahren
13.03.2014 Bekanntmachung zum Aufnahme- verfahren für Desinfektionsmittel und -verfahren in die vom Robert Koch-Institut gemäß § 18 Infektionsschutzgesetz aufzustellende Liste geprüfter und anerkannter Desinfektionsmittel und -verfahren
17.02.2014 Befristete Rückstellung von der Blutspende bei Personen mit sexuellem Risikoverhalten – Stellungnahme des Arbeitskreises Blut (S12) zum Beratungsergebnis der Bundesärztekammer
03.12.2013 Klimawandel und Gesundheit – Allgemeiner Rahmen zu Handlungsempfehlungen für Behörden und weitere Akteure in Deutschland
05.11.2013 Prävention der nosokomialen beatmungsassoziierten Pneumonie – Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut
05.11.2013 Praktische Umsetzung sowie krankenhaushygienische und infektionspräventive Konsequenzen des mikrobiellen Kolonisationsscreenings bei intensivmedizinisch behandelten Früh- und Neugeborenen – Ergänzende Empfehlung der KRINKO beim Robert Koch-Institut, Berlin, zur Implementierung der Empfehlungen zur Prävention nosokomialer Infektionen bei neonatologischen Intensivpflegepatienten mit einem Geburtsgewicht unter 1.500 g aus dem Jahr 2007 1 u
05.11.2013 Ergänzende Empfehlung (2011) zur „Prävention nosokomialer Infektionen bei neonatologischen Intensivpflegepatienten mit einem Geburtsgewicht unter 1.500 g“ (2007)
05.11.2013 Kommentar der KRINKO zur DIN 1946-4 (2008)
16.10.2013 Empfehlung zur Rotavirus-Standardimpfung von Säuglingen in Deutschland
23.08.2013 Usutuvirus – Stellungnahmen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
23.08.2013 Coxiella burnetii – Erreger des Q (query)-Fiebers – Stellungnahmen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
17.07.2013 7. Mitteilung der GEKO – Zu diagnostischen genetischen Untersuchungen durch zytogenetische und molekulargenetische Analysen im Rahmen arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchungen gemäß § 20 Abs. 3 GenDG
05.06.2013 Tätigkeitsbericht der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) – Zehnter Bericht nach Inkrafttreten des Stammzellgesetzes (StZG) für den Zeitraum vom 01.01.2012 bis 31.12.2012
05.06.2013 Report of the Central Ethics Committee for Stem Cell Research (ZES) – Ninth Report after the enactment of the Stem Cell Act (StZG) for the reporting period 1 January 2011 to 31 December 2011
05.06.2013 Tätigkeitsbericht der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) – Neunter Bericht nach Inkrafttreten des Stammzellgesetzes (StZG) für den Zeitraum vom 01.01.2011 bis 31.12.2011
04.06.2013 Surveillance nosokomialer Infektionen sowie die Erfassung von Krankheits- erregern mit speziellen Resistenzen und Multiresistenzen – Fortschreibung der Liste der gemäß § 4 Abs. 2 Nr. 2 Buchstabe b in Verbindung mit § 23 Abs. 4 IfSG zu erfassenden nosokomialen Infektionen und Krankheits- erreger mit speziellen Resistenzen und Multiresistenzen
04.06.2013 Sicherheit von Blut und Blutprodukten angesichts aktueller Berichte über die Übertragbarkeit der Alzheimer-Krankheit im Tierexperiment – Erläuterung zur Stellungnahme
04.06.2013 Sicherheit von Blut und Blutprodukten angesichts aktueller Berichte über die Übertragbarkeit der Alzheimer-Krankheit im Tierexperiment – Stellungnahme
04.06.2013 Mindestanforderungen an die mikrobiologische Kontrolle von Blutkomponenten zur Transfusion – Aktualisierung des Votums 16
04.06.2013 Aktualisierung der Voten 34 und 35 „Verfahren zur Rückverfolgung (Look Back) (gemäß § 19 Transfusionsgesetz)“ vom 14.06.2006 im Hinblick auf Hepatitis-B-Infektionen
30.04.2013 Tätigkeitsbericht der Gendiagnostik-Kommission (GEKO)
30.04.2013 Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO) für die Beurteilung genetischer Eigenschaften hinsichtlich ihrer Bedeutung nach § 15 Abs. 1 Satz 1 GenDG für eine Beeinträchtigung der Gesundheit des Embryos oder des Fötus während der Schwangerschaft o
30.04.2013 Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO) für die Anforderungen an die Durchführung der vorgeburtlichen Risikoabklärung sowie an die insoweit erforderlichen Maßnahmen zur Qualitätssicherung gemäß § 23 Abs. 2 Nr. 5 GenDG
30.04.2013 Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO) für die Anforderungen an die Durchführung genetischer Reihenuntersuchungen gemäß § 23 Abs. 2 Nr. 6 GenDG
16.04.2013 Falldefinitionen zur Übermittlung von Erkrankungs- und Todesfällen sowie von Erregernachweisen von Mumps, Pertussis, Röteln und Varizellen
19.12.2012 Darstellung und Bewertung der epidemiologischen Erkenntnisse im Ausbruch von Norovirus-Gastroenteritis in Einrichtungen mit Gemeinschaftsverpflegung, Ostdeutschland, September-Oktober 2012
21.11.2012 Hygienemaßnahmen bei Infektionen oder Besiedlung mit multiresistenten gramnegativen Stäbchen
06.08.2012 STIKO-Empfehlungen 2012
06.08.2012 West-Nil-Virus – Stellungnahmen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
06.08.2012 XMRV ist nicht human-pathogen und hat keine Bedeutung für die Sicherheit von Blut und Blutprodukten – Stellungnahmen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
06.08.2012 Arbonematoden – durch Arthropoden übertragbare Nematoden-Infektionen – Stellungnahmen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
03.08.2012 Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO) für die Beurteilung genetischer Eigenschaften hinsichtlich ihrer Bedeutung für Erkrankungen oder gesundheitliche Störungen sowie für die Möglichkeiten, sie zu vermeiden, ihnen vorzubeugen oder sie zu b
03.08.2012 Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO) für die Anforderungen an die Qualitätssicherung genetischer Analysen zu medizinischen Zwecken gemäß § 23 Abs. 2 Nr. 4 GenDG
03.08.2012 Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO) für die Anforderungen an die Durchführung genetischer Analysen zur Klärung der Abstammung und an die Qualifikation von ärztlichen und nichtärztlichen Sachverständigen gemäß § 23 Abs. 2 Nr. 4 und Nr
29.05.2012 Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO) für die Anforderungen an die Inhalte der Aufklärung bei genetischen Untersuchungen zu medizinischen Zwecken gemäß § 23 Abs. 2 Nr. 3 GenDG
27.03.2012 Stellungnahme zur Entwicklung und Einführung von Testsystemen zum Screening von Blutspendern auf vCJK – Bericht der Arbeitsgruppe "Gesamtstrategie Blutversorgung angesichts vCJK"
27.03.2012 Gesamtstrategie Blutversorgung angesichts vCJK – Bericht der Arbeitsgruppe
09.03.2012 STIKO-Empfehlungen 2011
09.03.2012 STIKO-Empfehlungen 2010
09.03.2012 STIKO-Empfehlungen 2007
09.03.2012 Neuerungen in den STIKO-Empfehlungen 2007
09.03.2012 STIKO-Empfehlungen 2006
09.03.2012 Neuerungen in den STIKO-Empfehlungen 2006
09.03.2012 STIKO-Empfehlungen 2005
09.03.2012 Neuerungen in den STIKO-Empfehlungen 2005
09.03.2012 STIKO-Empfehlungen 2004
09.03.2012 Neuerungen in den STIKO-Empfehlungen 2004
09.03.2012 STIKO-Empfehlungen 2003
09.03.2012 STIKO-Empfehlungen 2002
09.03.2012 Neuerungen in den Impfempfehlungen der STIKO 2002
09.03.2012 STIKO-Empfehlungen 2001
09.03.2012 Neuerungen in den Impfempfehlungen der STIKO 2001
09.03.2012 STIKO-Empfehlungen 2000
09.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1998
09.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1997
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1995
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1994
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1993
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1991
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1990
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1989
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1988
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1984
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1983
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1982
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1980
08.03.2012 Ergänzung der STIKO-Empfehlungen 1980
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1976 – Impfkalender
08.03.2012 STIKO-Empfehlungen 1972
29.02.2012 Krankenhausinfektionen
29.02.2012 Infektionsprävention in der Zahnheilkunde – Anforderungen an die Hygiene
29.02.2012 Die Variante der Creutzfeldt- Jakob-Krankheit (vCJK) – Epidemiologie, Erkennung,Diagnostik und Prävention unter besonderer Berücksichtigung der Risikominimierung einer iatrogenen Übertragung durch Medizinprodukte, insbesondere chirurgische Instrumente – Abschlussbericht der Task Force vCJK zu dies
29.02.2012 Krankenversorgung und Instrumentensterilisation bei CJK-Patienten und CJK-Verdachtsfällen
29.02.2012 Kommentar zu den „Empfehlungen zur Prävention und Kontrolle von MRSA-Stämmen in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen“
29.02.2012 Empfehlung zur Prävention und Kontrolle von Methicillinresistenten Staphylococcus aureus-Stämmen (MRSA) in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen
29.02.2012 Ammon, Andrea; Gastmeier, Petra; Weist, Klaus; Kramer, Michael H.; Petersen, Lyle R.:
Empfehlungen zur Untersuchung von Ausbrüchen nosokomialer Infektionen
29.02.2012 Ausbruchmanagement und strukturiertes Vorgehen bei gehäuftem Auftreten nosokomialer Infektionen
29.02.2012 Gastmeier, Petra; Geffers, Christine; Rüden, Henning; Daschner, F.; Hansis, Martin L.; Kalbe, P.; Schweins, M.; Mielke, Martin; Nassauer, Alfred:
Erläuterungen zu den Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention zur Surveillance von postoperativen Wundinfektionen in Einrichtungen für das ambulante Operieren
29.02.2012 Surveillance von postoperativen Wundinfektionen in Einrichtungen für das ambulante Operieren gemäß § 23 Abs. 1 IfSG
29.02.2012 Mitteilung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention zur Surveillance (Erfassung und Bewertung) von nosokomialen Infektionen (Umsetzung von § 23 IfSG)
29.02.2012 Surveillance nosokomialer Infektionen sowie die Erfassung von Erregern mit speziellen Resistenzen und Multiresistenzen
29.02.2012 Personelle und organisatorische Voraussetzungen zur Prävention nosokomialer Infektionen
29.02.2012 Präambel zum Kapitel D, Hygienemanagement, der Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention
29.02.2012 Anforderungen der Hygiene beim ambulanten Operieren in Krankenhaus und Praxis
29.02.2012 Anforderungen der Hygiene bei Operationen und anderen invasiven Eingriffen
29.02.2012 Anforderungen der Hygiene an die baulich-funktionelle Gestaltung und apparative Ausstattung von Endoskopieeinheiten
29.02.2012 Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung flexibler Endoskope und endoskopischen Zusatzinstrumentariums
29.02.2012 Infection prevention in long-term care facilities
29.02.2012 Infektionsprävention in Heimen
29.02.2012 Empfehlung zur Prävention nosokomialer Infektionen bei neonatologischen Intensivpflegepatienten mit einem Geburtsgewicht unter 1500 g
29.02.2012 Hygieneleitlinie als Ergänzung zum Dialysestandard 2006
28.02.2012 Anforderungen an die Hygiene bei der medizinischen Versorgung von Patienten mit Cystischer Fibrose (Mukoviszidose)
28.02.2012 Anforderungen an die Hygiene bei der Lebensmittelversorgung und ihre Qualität
28.02.2012 Anforderungen an Gestaltung, Eigenschaften und Betrieb von dezentralen Desinfektionsmittel-Dosiergeräten
28.02.2012 Zur Aufbereitung flexibler Zystoskope – Kommentar der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention, des BfArM und des RKI
28.02.2012 Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten – Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut (RKI) und des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)
28.02.2012 Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten
28.02.2012 Anforderungen an die Hygiene bei der Reinigung und Desinfektion von Flächen
28.02.2012 Kommentar der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention beim Robert Koch-Institut zu den Empfehlungen zur „Prävention postoperativer Infektionen im Operationsgebiet“
28.02.2012 Prävention postoperativer Infektionen im Operationsgebiet
28.02.2012 Prävention der nosokomialen Pneumonie
28.02.2012 Empfehlungen zur Prävention und Kontrolle Katheter-assoziierter Harnwegsinfektionen
28.02.2012 Anforderungen der Krankenhaushygiene und des Arbeitsschutzes an die Hygienebekleidung und persönliche Schutzausrüstung
28.02.2012 Die Kategorien in der Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention – Aktualisierung der Definitionen
28.02.2012 Vorwort und Einleitung der Kommission zur Richtlinie für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention
28.02.2012 Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO) zu genetischen Untersuchungen bei nicht-einwilligungsfähigen Personen nach § 14 in Verbindung mit § 23 Abs. 2 Nr. 1c GenDG – In der Fassung vom 26.07.2011, veröffentlicht und in Kraft getreten am 27.07.2011
28.02.2012 Richtlinie der Gendiagnostik- Kommission (GEKO) über die Anforderungen an die Qualifikation zur und Inhalte der genetischen Beratung gemäß § 23 Abs. 2 Nr. 2a und § 23 Abs. 2 Nr. 3 GenDG – In der Fassung vom 01.07.2011, veröffentlicht und in Kraft getreten am 11.07.2011
28.02.2012 Richtlinie der Gendiagnostik- Kommission (GEKO) zu den Anforderungen an die Inhalte der Aufklärung gemäß § 23 Abs. 2 Nr. 3 GenDG bei genetischen Untersuchungen zur Klärung der Abstammung – In der Fassung vom 01.07.2011, veröffentlicht und in Kraft getreten am 11.07.2011
28.02.2012 6. Mitteilung der GEKO – Zum Verständnis der Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO) über die Anforderungen an die Qualifikation zur und Inhalte der genetischen Beratung gemäß § 23 Abs. 2 Nr. 2a und § 23 Abs. 2 Nr. 3 GenDG
28.02.2012 5. Mitteilung der GEKO – Zur Vertretungsregelung bei der Ergebnismitteilung
28.02.2012 4. Mitteilung der GEKO – Zur Rolle der verantwortlichen Person bei einer genetischen Untersuchung zur Klärung der Abstammung
28.02.2012 3. Mitteilung der GEKO – Zur Akkreditierung von Einrichtungen, die genetische Untersuchungen zur Klärung der Abstammung durchführen
28.02.2012 2. Mitteilung der GEKO – Identitätsfeststellung im Rahmen von Abstammungsuntersuchungen
28.02.2012 1. Mitteilung der GEKO – Zu den Begriffen „genetische Analyse“ und „Nachweis“ der Einwilligung gegenüber der beauftragten Person oder Einrichtung
27.02.2012 Report of the Central Ethics Committee for Stem Cell Research (ZES) – Eighth Report after the enactment of the Stem Cell Act (StZG). Reporting period 1 December 2009 to 31 December 2010
27.02.2012 Report of the Central Ethics Committee for Stem Cell Research (ZES) – Seventh Report after the enactment of the Stem Cell Act (StZG). Reporting period: 1 December 2008 to 30 November 2009
27.02.2012 Report of the Central Ethics Committee for Stem Cell Research (ZES) – Sixth Report after enactment of the Stem Cell Act (StZG). Reporting period: 1 December 2007 to 30 November 2008
27.02.2012 Report of the Central Ethics Committee for Stem Cell Research (ZES) – Fifth report after enactment of the Stem Cell Act (StZG). Reporting period: 1 December 2006 to 30 November 2007
27.02.2012 Report of the Central Ethics Committee for Stem Cell Research – Fourth Report after Enactment of the Stem Cell Act (Stammzellgesetz, StZG). Reporting period 1 December 2005 to 30 November 2006
27.02.2012 Report of the Central Ethics Committee for Stem Cell Research – Third Report after Enactment of the Stem Cell Act (Stammzellgesetz, StZG). Reporting period 1 December 2004 to 30 November 2005
27.02.2012 Report of the Central Ethics Committee for Stem Cell Research – Second Report after Enactment of the Stem Cell Act (Stammzellgesetz, StZG). Reporting period 1 October 2003 to 30 November 2004
27.02.2012 Report of the Central Ethics Committee for Stem Cell Research – First Report after Enactment of the Stem Cell Act (Stammzellgesetz, StZG). Reporting period 22 July 2002 to 30 September 2003
27.02.2012 Tätigkeitsbericht der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) – Siebenter Bericht nach Inkrafttreten des Stammzellgesetzes (StZG) für den Zeitraum vom 01.12.2008 bis 30.11.2009
27.02.2012 Tätigkeitsbericht der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) – Achter Bericht nach Inkrafttreten des Stammzellgesetzes (StZG) für den Zeitraum vom 01.12.2009 bis 31.12.2010
21.11.2011 EHEC O104:H4 Outbreak Germany 2011 – Final presentation and evaluation of epidemiological findings
21.09.2011 Anforderungen an die Hygiene bei Punktionen und Injektionen
15.09.2011 Blutversorgung bei Notfällen in Einrichtungen der Krankenversorgung – Mitteilungen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
14.09.2011 EHEC O104:H4 Ausbruch Deutschland 2011  – Abschließende Darstellung und Bewertung der epidemiologischen Erkenntnisse
23.05.2011 Dengue Fieber Virus (DENV) – Mitteilungen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
21.01.2011 Pöhn, Hans Philipp; Rasch, Gernot:
Statistik meldepflichtiger übertragbarer Krankheiten – Vom Beginn der Aufzeichnungen bis heute (Stand 31. Dezember 1989)
21.01.2011 Das Reichsgesundheitsamt 1933-1945 – eine Ausstellung
06.08.2010 Humanes Cytomegalievirus (HCMV) – Stellungnahmen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
06.08.2010 Parvovirus B19 – Stellungnahmen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
05.08.2010 Orthopockenviren: Infektionen des Menschen – Stellungnahme des AK Blut
05.08.2010 Verwendung eines einheitlichen Fragebogens für Blut- und Plasmaspender – Mitteilung des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit - Votum 41
16.06.2010 Transfusionsmedizinische Ausbildung im Medizinstudium – Votum 15
16.06.2010 Mindestanforderungen zur Sterilitätstestung von Blutkomponenten – Votum 16
16.06.2010 Koordiniertes Meldewesen und Meldebögen: Ergänzung und Aktualisierung der Empfehlung und Empfehlungen zu Nachuntersuchungsproben von therapeutischen Blutkomponenten und Rückstellproben von Plasmapools – Votum 17
16.06.2010 Nukleinsäure-Nachweistechniken in der Transfusionsmedizin: Voraussetzungen – Votum 18
16.06.2010 Nukleinsäure-Nachweistechniken in der Transfusionsmedizin: Voraussetzungen (Ergänzung) – Votum 19
16.06.2010 Testung von Blutspenden auf Hepatitis-C-Virus mit Nukleinsäure-Nachweis-Techniken – Votum 20
16.06.2010 Ergänzende Empfehlungen zur Testung von Blut- und Plasmaspenden und zum Rückverfolgungsverfahren – Votum 21
16.06.2010 Empfehlung zum Meldewesen nach Transfusionsgesetz § 22 (Epidemiologische Daten) – Votum 22
03.06.2010 Empfehlung zum Meldewesen nach Transfusionsgesetz § 22 (Epidemiologische Daten): Erratum – Votum 23
03.06.2010 Verfahren zur Rückverfolgung (Look Back) (gemäߧ 19 Transfusionsgesetz) – Votum 24
03.06.2010 Zur europäischen Diskussion über die Aufwandsentschädigung für Blut- und Plasmaspender – Votum 26
03.06.2010 Empfehlung zur Einführung eines neuen Querschnittsbereichs mit Pflichtveranstaltung "Transfusionsmedizin mit Hämostaseologie" im Rahmen der Novellierung der Approbationsordnung – Votum 25
03.06.2010 Einführung des "Predonation Sampling" – Votum 27
03.06.2010 Reduzierung des Zeitraums der Quarantänelagerung für gefrorenes Frischplasma (GFP) von 6 Monaten auf 4 Monate – Votum 28
03.06.2010 Studentische Ausbildung in Transfusionsmedizin und Hämostaseologie (Hämotherapie) – Votum 29
03.06.2010 Verzicht auf die Bestimmung der Alanin-Aminotransferase (ALT) als Freigabekriterium für Blutkomponenten zur Transfusion und Plasma zur Fraktionierung – Votum 30
03.06.2010 Erhöhung der Sicherheit von zellulären Blutkomponenten und quarantäne - gelagertem Frischplasma durch Untersuchung der Blut- und Plasmaspenden auf Antikörper gegen das Hepatitis-BCore-Antigen (Anti-HBc) – Votum 31
03.06.2010 Aktuelle Empfehlungen zur autologen Hämotherapie – Votum 32
03.06.2010 Vorgehensweise bei Variante Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (vCJK) im Zusammenhang mit Blut, Plasma und Blutprodukten – Votum 33
03.06.2010 Verfahren zur Rückverfolgung (Look Back) (gemäß § 19 Transfusionsgesetz) – Votum 34
03.06.2010 Ergänzung zum Votum 34 „Verfahren zur Rückverfolgung (Look Back) (gemäß § 19 Transfusionsgesetz)“ vom 14. 6. 2006 – Votum 35
21.05.2010 Verwechslungssichere Dokumentation durch einheitlichen Kennzeichnungscode für Blutkomponenten in Deutschland – Mitteilungen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit - Votum 36
21.05.2010 Meldung von Spendern mit Antikörpern gegen das Hepatitis-B-Core-Antigen (Anti-HBc) – Mitteilungen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit - Votum 37
21.05.2010 Ergänzung zum Votum 38 „Bakteriologische Sicherheit“ – Mitteilung des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit
21.05.2010 Festlegung der Haltbarkeitsfrist von Thrombozytenkonzentraten mit dem Ziel der Reduktion lebensbedrohlicher septischer Transfusionsreaktionen durch bakterielle Kontamination – Mitteilungen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit - Votum 38
20.05.2010 Maßnahmen zur Vermeidung der transfusionsinduzierten Lungeninsuffizienz (TRALI) – Mitteilungen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit - Votum 39
20.05.2010 Aufrechterhaltung der Blutversorgung bei einer Influenza-Pandemie – Mitteilungen des Arbeitskreises Blut des Bundesministeriums für Gesundheit - Votum 40
28.04.2010 Anforderungen an die Hygiene bei der medizinischen Versorgung von immunsupprimierten Patienten – Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention beim Robert Koch-Institut (RKI)
23.04.2010 Schwebke, Ingeborg:
Mitteilung des Robert Koch- Instituts zur Aufnahme von Reinigungs- und Desinfektionsgeräten in die Liste der geprüften und anerkannten Desinfektionsmittel und -verfahren gemäß § 18 IfSG
17.02.2010 Aufrechterhaltung der Versorgung mit Blutprodukten im Falle einer Influenza-Pandemie - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Stellungnahme zum Risiko der Übertragung von vCJK durch Plasmaderivate aus humanem Plasma - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Arboprotozoen - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Malaria - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Hepatitis-E-Virus - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Influenzaviren - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Arbobakterien (über Arthropoden übertragbare Bakterien) - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Beendigung der Spenderrückstellung nach Kontakt mit tot aufgefundenen Vögeln - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Variante Creutzfeldt-Jakob-Krankheit - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Coxiella burnetii – Erreger des Q- (query) Fiebers - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Gerinnungsfaktorpräparat Haemate HS/P 1000 und Risiko der Variante Creutzfeldt-Jakob-Krankheit - Mitteilungen des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Arboviren – durch Arthropoden übertragbare Viren - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Humanes Immunschwächevirus (HIV) - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Hepatitis-C-Virus (HCV) - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Treponema pallidum - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Hepatitis-A-Virus (HAV) - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Zusätzliche Risikovorsorge bei Blutspenden: Beschleunigte Einführung der Leukozytendepletion und Spenderausschluss bei mehr als sechsmonatigem Aufenthalt im Vereinigten Königreich - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Hepatitis-B-Virus (HBV) - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 TT-Virus - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Yersinia enterocolitica - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Herstellung kontaminationssicherer Schlauchverbindungen bei Blutbeuteln - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Zur Frage erhöhter Spendevolumina bei der Plasmapherese - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Filtration von zellulären Blutpräparaten - Stellungnahme des AK Blut
17.02.2010 Humane T-Zell lymphotrope Viren Typ 1 und 2 (HTLV-I/-II) - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 GB-Virus Typ C (GBV-C) (Hepatitis-G-Virus HGV) - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung (CJK) bzw. humane übertragbare (transmissible) spongiforme Enzephalopathien (TSE) - Stellungnahme des Arbeitskreises Blut
17.02.2010 Bewertung von Krankheitserregern, die durch Blut übertragen werden - Stellungnahme des AK Blut
10.02.2010 Tätigkeitsberichte der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) – Sechster Bericht nach Inkrafttreten des Stammzellgesetzes (StZG) für den Zeitraum vom 01.12.2007 bis 30.11.2008
10.02.2010 Tätigkeitsberichte der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) – Fünfter Bericht nach Inkrafttreten des Stammzellgesetzes (StZG) für den Zeitraum vom 01.12.2006 bis 30.11.2007
10.02.2010 Tätigkeitsberichte der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) – Vierter Bericht nach Inkrafttreten des Stammzellgesetzes (StZG) für den Zeitraum vom 01.12.2005 bis 30.11.2006
10.02.2010 Tätigkeitsberichte der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) – Dritter Bericht nach Inkrafttreten des Stammzellgesetzes (StZG) für den Zeitraum vom 01.12.2004 bis 30.11.2005
10.02.2010 Tätigkeitsberichte der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) – Zweiter Bericht nach Inkrafttreten des Stammzellgesetzes (StZG) für den Zeitraum vom 01.10.2003 bis 30.11.2004
10.02.2010 Tätigkeitsberichte der Zentralen Ethik-Kommission für Stammzellenforschung (ZES) – Erster Bericht nach Inkrafttreten des Stammzellgesetzes (StZG) für den Zeitraum vom 22.07.2002 bis 30.09.2002
09.02.2010 Empfehlungen für den Umgang mit Beobachtungen von räumlich-zeitlichen Krankheitsclustern – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Oxidativer Stress und Möglichkeiten seiner Messung aus umweltmedizinischer Sicht – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Leitlinien Diagnostische Validität – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 „Qualitätssicherung beim Lymphozytentransformationstest“ – Addendum zum LTT-Papier der RKI-Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“ – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Infraschall und tieffrequenter Schall – ein Thema für den umweltbezogenen Gesundheitsschutz in Deutschland? – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Daschner, F.; Mutter, J.:
Sondervotum zu „Amalgam: Stellungnahme aus umweltmedizinischer Sicht“, Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“ des Robert Koch-Instituts, Berlin
09.02.2010 Entgegnung der RKI-Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“ zum vorstehenden Sondervotum von Prof. Dr. Daschner und Dr. Mutter
09.02.2010 Amalgam: Stellungnahme aus umweltmedizinischer Sicht – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Materialienband zur Kommissionsmitteilung „Amalgam“ – Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“ des Robert Koch-Instituts
09.02.2010 Schimmelpilzbelastung in Innenräumen – Befunderhebung, gesundheitliche Bewertung und Maßnahmen – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Die (Krypto-)Pyrrolurie in der Umweltmedizin: eine valide Diagnose? – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Parameter des roten Blutbildes bei Exposition durch Mobilfunkanlagen – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Vorschlag zur Gliederung von umweltmedizinischen Kasuistiken – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Bedeutung der Bestimmung von Lymphozyten-Subpopulationen in der Umweltmedizin – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Selen in der Umweltmedizin – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Melatonin in der um weltmedizinischen Diagnostik im Zusammenhang mit elektromagnetischen Feldern – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Genetische Polymorphismen (Sequenzvariationen) von Fremdstoff-metabolisierenden Enzymen und ihre Bedeutung in der Umweltmedizin – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 RKI-Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“ – Mitteilung der Kommission
09.02.2010 Pathogenetische Bedeutung der intestinalen Candidabesiedelung – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“ des Robert Koch-Instituts
09.02.2010 Bedeutung von Zytokinbestimmungen in der umweltmedizinischen Praxis – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“
09.02.2010 Therapiestudien in der Umweltmedizin – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“ am Robert Koch-Institut (RKI)
09.02.2010 Diagnostische Relevanz des Lymphozytentransformationstestes in der Umweltmedizin – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“ am Robert Koch-Institut (RKI)
09.02.2010 Einsatz immunologischer Untersuchungsverfahren in der Umweltmedizin – Eine Einführung – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“ am Robert Koch-Institut (RKI)
09.02.2010 Eis, Dieter:
Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin – Einrichtung einer Umweltmedizin-Kommission am RKI
09.02.2010 Untersuchungsgang in der Umweltmedizin – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“ am Robert Koch-Institut (RKI)
09.02.2010 Grundsätze der Bewertung von umweltmedizinischen Methoden – Mitteilung der Kommission „Methoden und Qualitätssicherung in der Umweltmedizin“ am Robert Koch-Institut (RKI)
11.01.2010 Mitteilung der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut: Impfung gegen die Neue Influenza A (H1N1) – Erneute Bewertung der Daten am 24.11.2009
05.08.2009 STIKO-Empfehlungen 2009
17.04.2009 STIKO-Empfehlungen 2008
16.04.2009 Falldefinitionen des Robert Koch-Instituts zur Übermittlung von Erkrankungs- oder Todesfällen und Nachweisen von Krankheitserregern Ausgabe 2007 – gemäß § 4 Abs. 2 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG)
30.01.2009 Händehygiene

 

zurück nach oben