edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Ausgabe

Autor(en): Elisabeth Gaber; Manfred Wildner
Titel: Themenheft 52 "Sterblichkeit, Todesursachen und regionale Unterschiede"
Erscheinungsdatum: 07.04.2011
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10013962)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Sterblichkeit, Deutschland, Lebenserwartung, Regionen, Geschlechtsdifferenz, Todesursachenstatistik, Säuglingsterblichkeit
Einrichtung: Robert Koch-Institut
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (ger):
In Deutschland ist die Sterblichkeit in den letzten 20 Jahren stark gesunken, in den neuen Bundesländern noch stärker als in den alten, so dass eine Annäherung stattgefunden hat. Eine Ost-West-Diskrepanz bleibt vor allem bei den 15- bis 64-jährigen Männern.
Die Sterblichkeit der Männer ist mit großer zeitlicher Stabilität in nahezu allen Altersgruppen erheblich größer als die der Frauen. Ihre mittlere Lebenserwartung liegt in Deutschland derzeit rund fünf Jahre unter der der Frauen. Als biologisch-konstitutionell bedingt gelten davon nur ein bis zwei Jahre, geschlechtsdifferente Verhaltensweisen wie z. B. Rauchen, Ernährung und riskantes Verhalten haben eine große Bedeutung.
Die Herausbildung und das Bestehen regionaler Sterblichkeitsunterschiede haben vielfältige, sich auch wechselseitig beeinflussende Ursachen. Eine wesentliche Rolle spielen dabei sozioökonomische Faktoren sowie Wanderungs- und Selektionseffekte.
Als Todesursachen dominieren in Deutschland Krankheiten des Kreislaufsystems und Krebserkrankungen. Die Sterblichkeit an Kreislaufkrankheiten ist stärker gesunken als die Krebssterblichkeit. Im Zusammenhang mit der Qualität der Todesursachenstatistik wird unter anderem über die Probleme und Uneinheitlichkeit von ärztlicher Leichenschau und Kodierung sowie über niedrige Obduktionsraten diskutiert.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.s
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 13 ZugriffePDF: 29 ZugriffeStartseite: 21 ZugriffePDF: 30 ZugriffeStartseite: 22 ZugriffePDF: 37 ZugriffeStartseite: 15 ZugriffePDF: 24 ZugriffeStartseite: 21 ZugriffePDF: 26 ZugriffeStartseite: 17 ZugriffePDF: 38 ZugriffeStartseite: 18 ZugriffePDF: 31 ZugriffeStartseite: 21 ZugriffePDF: 33 ZugriffeStartseite: 17 ZugriffePDF: 21 ZugriffeStartseite: 13 ZugriffePDF: 21 ZugriffeStartseite: 15 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 51 ZugriffePDF: 36 ZugriffeStartseite: 80 ZugriffePDF: 24 ZugriffeStartseite: 15 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 28 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 43 ZugriffePDF: 37 ZugriffeStartseite: 23 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 26 ZugriffePDF: 34 ZugriffeStartseite: 36 ZugriffePDF: 38 ZugriffeStartseite: 18 ZugriffePDF: 51 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 13 ZugriffePDF: 29 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 23 ZugriffeStartseite: 23 Zugriffe
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17
Aug
17
Sep
17
Oct
17
Nov
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Dec/2015:

  • Startseite – 564 (23.5 pro Monat)
  • PDF – 651 (27.13 pro Monat)
  •  
Generiert am 17.12.2017, 05:36:03