edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Rüdiger von Kries; Susanne Weiss; Gerhard Falkenhorst; Stephan Wirth; Petra Kaiser; Hans-Iko Huppertz; Tobias Tenenbaum; Horst Schroten; Andrea Streng; Johannes Liese; Sonu Shai; Tim Niehues; Hermann Girschick; Ellen Kuscher; Axel Sauerbrey; Jochen Peters; Carl-Heinz Wirsing von König; Simon Rückinger; Walter Hampl; Detlef Michel; Thomas Mertens
Titel: Post-Pandemic Seroprevalence of Pandemic Influenza A (H1N1) 2009 Infection (Swine Flu) among Children <18 Years in Germany
Erschienen in: PLoS ONE 6 (9) , 2011
S. 1-7
Verlag: Public Library of Science
Verlagshinweis: von Kries, R., Weiss, S., Falkenhorst, G., Wirth, S., Kaiser, P., Huppertz, H.-I., Tenenbaum, T., Schroten, H., Streng, A., Liese, J., Shai, S., Niehues, T., Girschick, H., Kuscher, E., Sauerbrey, A., Peters, J., von König, C.H.W., Rückinger, S., Hampl, W., Michel, D., Mertens, T.
Post-pandemic seroprevalence of pandemic influenza A (H1N1) 2009 infection (swine flu) among children <18 years in Germany
(2011) PLoS ONE, 6 (9), art. no. e23955.
Verlags-URL: http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0023955
DOI: 10.1371/journal.pone.0023955
Veröffentlichung auf edoc: 28.09.2011
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10015565)
Schlagwörter (eng): Adolescent, Humans, Female, Germany/epidemiology, Male, Child, Seroepidemiologic Studies, Infant, Age Distribution, Child Preschool, Influenza Human/epidemiology, Influenza A Virus H1N1 Subtype/pathogenicity, Influenza A Virus H1N1 Subtype/immunology, Influenza Vaccines/immunology
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionsepidemiologie
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Background: We determined antibodies to the pandemic influenza A (H1N1) 2009 virus in children to assess: the incidence of (H1N1) 2009 infections in the 2009/2010 season in Germany, the proportion of subclinical infections and to compare titers in vaccinated and infected children.
Methodology/Principal Findings: Eight pediatric hospitals distributed over Germany prospectively provided sera from in- or outpatients aged 1 to 17 years from April 1st to July 31st 2010. Vaccination history, recall of infections and sociodemographic factors were ascertained. Antibody titers were measured with a sensitive and specific in-house hemagglutination inhibition test (HIT) and compared to age-matched sera collected during 6 months before the onset of the pandemic in Germany. We analyzed 1420 post-pandemic and 300 pre-pandemic sera. Among unvaccinated children aged 1–4 and 5–17 years the prevalence of HI titers ($1:10) was 27.1% (95% CI: 23.5–31.3) and 53.5% (95% CI: 50.9–56.2) compared to 1.7% and 5.5%, respectively, for pre-pandemic sera, accounting for a serologically determined incidence of influenza A (H1N1) 2009 during the season 2009/2010 of 25,4% (95% CI : 19.3–30.5) in children aged 1–4 years and 48.0% (95% CI: 42.6–52.0) in 5–17 year old children. Of children with HI titers $1:10, 25.5% (95% CI: 22.5–28.8) reported no history of any infectious disease since June 2009. Among vaccinated children, 92% (95%-CI: 87.0–96.6) of the 5–17 year old but only 47.8% (95%-CI: 33.5– 66.5) of the 1–4 year old children exhibited HI titers against influenza A virus (H1N1) 2009.
Conclusion: Serologically determined incidence of influenza A (H1N1) 2009 infections in children indicates high infection rates with older children (5–17 years) infected twice as often as younger children. In about a quarter of the children with HI titers after the season 2009/2010 subclinical infections must be assumed. Low HI titers in young children after vaccination with the AS03B-adjuvanted split virion vaccine need further scrutiny.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 26 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 25 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 24 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 26 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 19 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 18 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 24 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 19 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 43 ZugriffePDF: 10 ZugriffeStartseite: 16 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 19 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 17 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 32 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 19 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 29 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 23 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 41 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 25 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 23 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 24 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 22 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 24 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 19 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 21 Zugriffe
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Aug/2015:

  • Startseite – 578 (24.08 pro Monat)
  • PDF – 71 (2.96 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 19.08.2017, 06:16:35