edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Philipp Aurass; Rita Prager; Antje Flieger
Titel: EHEC/EAEC O104:H4 strain linked with the 2011 German outbreak of haemolytic uremic syndrome enters into the viable but non-culturable state in response to various stresses and resuscitates upon stress relief
Erschienen in: Environmental Microbiology 13 (12) , 2011
S. 3139-3148
Verlag: Wiley
Verlagshinweis: Aurass, P., Prager, R. and Flieger, A. (2011)
EHEC/EAEC O104:H4 strain linked with the 2011 German outbreak of haemolytic uremic syndrome enters into the viable but non-culturable state in response to various stresses and resuscitates upon stress relief.
Environmental Microbiology.
Verlags-URL: http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1462-2920.2011.02604.x/
DOI: 10.1111/j.1462-2920.2011.02604.x
Veröffentlichung auf edoc: 12.10.2011
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10015652)
Schlagwörter (eng): Humans, Disease Outbreaks, Germany/epidemiology, Virulence, Hemolytic-Uremic Syndrome/microbiology, Hemolytic-Uremic Syndrome/epidemiology, Escherichia coli Infections/microbiology, Escherichia coli Infections/epidemiology, Enterohemorrhagic Escherichia coli/pathogenicity, Copper/pharmacology, Culture Media/chemistry, Drinking Water/chemistry, Enterohemorrhagic Escherichia coli/drug effects, Enterohemorrhagic Escherichia coli/growth & development, Microbial Viability
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionskrankheiten / Erreger
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Various non-spore forming bacteria, including Escherichia coli, enter a dormant-like state, the viable but non-culturable (VBNC) state, characterized by the presence of viable cells but the inability to grow on routine laboratory media. Upon resuscitation, these VBNC cells recover both culturability and pathogenicity. In 2011, a large outbreak involving more than 3000 cases of bloody diarrhoea and haemolytic uremic syndrome was caused by an E. coli O104:H4 strain expressing genes characteristic of both enterohaemorrhagic (EHEC) and enteroaggregative E. coli (EAEC). The ability of the outbreak strain to enter the VBNC state may have complicated its detection in the suspected sources. In this paper, we investigated the ability of the outbreak strain to enter and subsequently recover from the VBNC state. We found that in a nutrient-poor micro-environment, various stresses such as toxic concentrations of copper ions or certain types of tap water are able to render the bacteria unculturable within a few days. Without copper ion stress, the majority of cells remained culturable for at least 40 days. Incubation with the stressors at 23°C compared with 4°C hastened this observed loss of culturability. The integrity of a considerable fraction of copper ion- and tap water 1-stressed bacteria was demonstrated by live/dead staining and microscopy. Relieving stress by copper-ion chelation facilitated resuscitation of these bacteria while preserving their fitness, major virulence gene markers (stx2, aggR, aggA genes) and specific phenotypes (ESBL resistance, autoaggregation typical for EAEC strains).
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 38 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 7 Zugriffe
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Aug/2015:

  • Startseite – 85 (3.54 pro Monat)
  • PDF – 85 (3.54 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 23.08.2017, 19:33:01