edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Ulrich Nübel; Andreas Nitsche; Franziska Layer; Birgit Strommenger; Wolfgang Witte
Titel: Single-Nucleotide Polymorphism Genotyping Identifies a Locally Endemic Clone of Methicillin-Resistant Staphylococcus aureus
Erschienen in: PLoS ONE 7 (3) , 2012
Verlag: Public Library of Science
Verlagshinweis: Nübel U, Nitsche A, Layer F, Strommenger B, Witte W (2012)
Single-Nucleotide Polymorphism Genotyping Identifies a Locally Endemic Clone of Methicillin-Resistant Staphylococcus aureus.
PLoS ONE 7(3): e32698.
Verlags-URL: http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0032698
DOI: 10.1371/journal.pone.0032698
Veröffentlichung auf edoc: 26.03.2012
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10022020)
Schlagwörter (eng): Humans, Phylogeny, Genotype, Germany, Hospitals, Methicillin-Resistant Staphylococcus aureus/classification, Methicillin-Resistant Staphylococcus aureus/genetics, Polymorphism Single Nucleotide/genetics, Demography, Real-Time Polymerase Chain Reaction/methods, Tandem Repeat Sequences/genetics
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionskrankheiten / Erreger
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
We developed, tested, and applied a TaqMan real-time PCR assay for interrogation of three single-nucleotide polymorphisms that differentiate a clade (termed ‘t003-X’) within the radiation of methicillin-resistant Staphylococcus aureus (MRSA) ST225. The TaqMan assay achieved 98% typeability and results were fully concordant with DNA sequencing. By applying this assay to 305 ST225 isolates from an international collection, we demonstrate that clade t003-X is endemic in a single acute-care hospital in Germany at least since 2006, where it has caused a substantial proportion of infections. The strain was also detected in another hospital located 16 kilometers away. Strikingly, however, clade t003-X was not found in 62 other hospitals throughout Germany nor among isolates from other countries, and, hence, displayed a very restricted geographical distribution. Consequently, our results show that SNP-typing may be useful to identify and track MRSA clones that are specific to individual healthcare institutions. In contrast, the spatial dissemination pattern observed here had not been resolved by other typing procedures, including multilocus sequence typing (MLST), spa typing, DNA macrorestriction, and multilocus variable-number tandem repeat analysis (MLVA).
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
PDF: 20 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 23 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 6 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 6 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 19 Zugriffe
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul/2015:

  • Startseite – 55 (2.39 pro Monat)
  • PDF – 153 (6.38 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 26.07.2017, 00:35:54