edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Martin Kuhns; Andreas E. Zautner; Wolfgang Rabsch; Ortrud Zimmermann; Michael Weig; Oliver Bader; Uwe Groß
Titel: Rapid Discrimination of Salmonella enterica Serovar Typhi from Other Serovars by MALDI-TOF Mass Spectrometry
Erschienen in: PLoS ONE 7 (6) , 2012
S. 1-6
Verlag: Public Library of Science
Verlagshinweis: Kuhns M, Zautner AE, Rabsch W, Zimmermann O, Weig M, et al. (2012)
Rapid Discrimination of Salmonella enterica Serovar Typhi from Other Serovars by MALDI-TOF Mass Spectrometry.
PLoS ONE 7(6): e40004.
Verlags-URL: http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0040004
DOI: 10.1371/journal.pone.0040004
Veröffentlichung auf edoc: 22.08.2012
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10026669)
Schlagwörter (eng): Humans, Phylogeny, Serotyping, Bacterial Typing Techniques/methods, Species Specificity, Salmonella typhi/classification, Salmonella typhi/genetics, Salmonella typhi/isolation & purification, Proteomics, Spectrometry Mass Matrix-Assisted Laser Desorption-Ionization/methods
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionskrankheiten / Erreger
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Systemic infections caused by Salmonella enterica are an ongoing public health problem especially in Sub-Saharan Africa. Essentially typhoid fever is associated with high mortality particularly because of the increasing prevalence of multidrug-resistant strains. Thus, a rapid blood-culture based bacterial species diagnosis including an immediate sub-differentiation of the various serovars is mandatory. At present, MALDI-TOF based intact cell mass spectrometry (ICMS) advances to a widely used routine identification tool for bacteria and fungi. In this study, we investigated the appropriateness of ICMS to identify pathogenic bacteria derived from Sub-Saharan Africa and tested the potential of this technology to discriminate S. enterica subsp. enterica serovar Typhi (S. Typhi) from other serovars. Among blood culture isolates obtained from a study population suffering from febrile illness in Ghana, no major misidentifications were observed for the species identification process, but serovars of Salmonella enterica could not be distinguished using the commercially available Biotyper database. However, a detailed analysis of the mass spectra revealed several serovar-specific biomarker ions, allowing the discrimination of S. Typhi from others. In conclusion, ICMS is able to identify isolates from a sub-Saharan context and may facilitate the rapid discrimination of the clinically and epidemiologically important serovar S. Typhi and other non-S. Typhi serovars in future implementations.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 5 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 6 ZugriffeStartseite: 14 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 6 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 11 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 10 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 2 Zugriffe
May
15
Jun
15
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit May/2015:

  • Startseite – 153 (6.38 pro Monat)
  • PDF – 73 (3.04 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 30.05.2017, 14:52:09