edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Elisabeth Hauser; Franka Hebner; Erhard Tietze; Reiner Helmuth; Ernst Junker; Rita Prager; Andreas Schroeter; Wolfgang Rabsch; Angelika Fruth; Burkhard Malorny
Titel: Diversity of Salmonella enterica serovar Derby isolated from pig, pork and humans in Germany
Erschienen in: International Journal of Food Microbiology 151 (2) , 2011
S. 141-149
Verlag: Elsevier
Verlagshinweis: Hauser, E., Hebner, F., Tietze, E., Helmuth, R., Junker, E., Prager, R., Schroeter, A., Rabsch, W., Fruth, A., Malorny, B.
Diversity of Salmonella enterica serovar Derby isolated from pig, pork and humans in Germany
(2011) International Journal of Food Microbiology, 151 (2), pp. 141-149.
Verlags-URL: http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0168160511004934
DOI: 10.1016/j.ijfoodmicro.2011.08.020
Veröffentlichung auf edoc: 07.09.2012
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10026877)
Schlagwörter (eng): Salmonella, Serovar S. Derby, Pulsed-field gel electrophoresis, Microarray analysis, Multilocus sequence typing, Antimicrobial resistance
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionskrankheiten / Erreger
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Salmonella enterica serovar Derby (S. Derby) is one of the most prevalent serovars in pigs in Europe and in the U.S. and ranks among the 10 most frequently isolated serovars in humans. Therefore, a set of 82 epidemiologically unrelated S. Derby strains isolated between 2006 and 2008 from pigs, pork and humans in Germany was selected and investigated in respect to the transmission of clonal groups of the serovar along the food chain. Various phenotypic and genotypic methods were applied and the pathogenicity and resistance gene repertoire was determined. Phenotypically 72% of the strains were susceptible to all 17 antimicrobials tested while the others were monoresistant to tetracycline or multi-resistant with different resistance profiles. Four major clonal groups were identified based on PFGE, sequence data of the virulence genes sopA, sopB and sopD, VNTR-locus STTR5 and MLST revealing also the new sequence type ST774. Thirty different PFGE profiles were detected resulting in four clusters representing the four groups. The pathogenicity gene repertoire of 32 representative S. Derby strains analyzed by microarray showed six types with differences in the Salmonella pathogenicity islands, pathogenicity genes on smaller islets or prophages and fimbriae coding genes. The pathogenicity gene repertoire of the predominant types PAT DE1 and DE2 were most similar to the ones of S. Paratyphi B (dT+, O5−) and to a minor degree to S. Infantis and S. Virchow PATs. Overall this study showed that in Germany currently one major S. Derby clone is frequently isolated from pigs and humans. Contaminated pork was identified as one vehicle and consequently is a risk for human health. To prevent this serovar from entering the food chain, control measurements should be applied at the farm level.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 3 ZugriffePDF: 37 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 2 Zugriffe
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17
Aug
17
Sep
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Oct/2015:

  • Startseite – 77 (3.21 pro Monat)
  • PDF – 100 (4.17 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 23.10.2017, 21:07:56