edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Helene Filbert; Sebastian Attig; Nicole Bidmon; Bernhard Y. Renard; Sylvia Janetzki; Ugur Sahin; Marij J. P. Welters; Christian Ottensmeier; Sjoerd H. van der Burg; Cécile Gouttefangeas; Cedrik M. Britten
Titel: Serum-free freezing media support high cell quality and excellent ELISPOT assay performance across a wide variety of different assay protocols
Erschienen in: Cancer Immunology, Immunotherapy 62 (4) , 2013
S. 615-627
Verlag: Springer
Verlags-URL: http://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00262-012-1359-5
DOI: 10.1007/s00262-012-1359-5
Veröffentlichung auf edoc: 13.11.2012
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10028448)
Schlagwörter (eng): Animals, Humans, Cattle, Cell Survival, Culture Media, Serum-Free/chemistry, Enzyme-Linked Immunospot Assay/methods, Enzyme-Linked Immunospot Assay/standards, Epitopes T-Lymphocyte/analysis, Epitopes T-Lymphocyte/immunology, Freezing, HLA-A2 Antigen/chemistry, HLA-A2 Antigen/immunology, Interferon-gamma/chemistry, Interferon-gamma/immunology, Leukocytes Mononuclear/chemistry, Leukocytes Mononuclear/immunology, Peptide Fragments/chemistry, Peptide Fragments/immunology, T-Lymphocytes/chemistry, T-Lymphocytes/immunology
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Humboldt-Universität zu Berlin
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Robust and sensitive ELISPOT protocols are commonly applied concomitant with the development of new immunotherapeutics. Despite the knowledge that individual serum batches differ in their composition and may change properties over time, serum is still commonly used in immunologic assays. Commercially available serum batches are expensive, limited in quantity and need to be pretested for suitability in immunologic assays, which is a laborious process. The aim of this study was to test whether serum-free freezing media can lead to high cell viability and favorable performance across multiple ELISPOT assay protocols. Thirty-one laboratories from ten countries participated in a proficiency panel organized by the Cancer Immunotherapy Immunoguiding Program to test the influence of different freezing media on cell quality and immunologic function. Each center received peripheral blood mononuclear cells which were frozen in three different media. The participants were asked to quantify antigen-specific CD8+ T-cell responses against model antigens using their locally established IFN-gamma ELISPOT protocols. Self-made and commercially available serum-free freezing media led to higher cell viability and similar cell recovery after thawing and resting compared to freezing media supplemented with human serum. Furthermore, the test performance as determined by (1) background spot production, (2) replicate variation, (3) frequency of detected antigen-specific spots and (4) response detection rate was similar for serum and serum-free conditions. We conclude that defined and accessible serum-free freezing media should be recommended for freezing cells stored for subsequent ELISPOT analysis.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 4 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 6 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 4 Zugriffe
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Aug/2015:

  • Startseite – 93 (3.88 pro Monat)
  • PDF – 72 (3 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 22.08.2017, 01:30:16