edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Dissertation

Autor(en): Tobias Kerrinnes
Titel: Polymorphismus von Yersinia enterocolitica YscM2 und seine Auswirkungen auf die Oligomerisierung von YscM2 sowie die Wechselwirkung mit dem Chaperon SycH
Gutachter: Michael Steinert
Betreuer: Gottfried Wilharm
Hochschule: Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig
Erscheinungsdatum: 20.05.2011
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10028800)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Polymorphismus, Yersinia enterocolitica YscM2
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (ger):
Die humanpathogenen Yersinia Spezies Y. pestis, Y. pseudotuberculosis und Y. enterocolitica nutzen ein Typ-III- Sekretionssystem (T3SS), um Effektorproteine (Yops) in verschiedene Wirtszellen zu injizieren und so die Immunabwehr des Wirtes zu unterwandern. Ein wichtiger Regulator der Expression der yop Gene ist YscM1/LcrQ. Durch die Duplikation von yscM 1 besitzt Y. enterocolitica als einzige Spezies eine zweite Kopie des Gens, yscM 2. YscM1 und YscM2 sind auf Proteinebene zu 57% identisch und nur die Deletion beider Gene führt zu einer Fehlregulation der yop Expression. Folglich wurde für beide Proteine eine funktionelle Redundanz postuliert. Um diese Annahme zu prüfen, sollte in dieser Arbeit die Stabilität des duplizierten yscM 2 Gens in Y. enterocolitica untersucht werden. Dabei konnte gezeigt werden, dass yscM 2 in allen 140 untersuchten Y. enterocolitica Patientenisolaten der Biotypen 2 bis 5 erhalten war. Ein Vergleich der yscM 2 Gensequenzen von 32 repräsentativen Isolaten mit Referenzstämmen zeigte, dass alle klinischen Isolate und der Referenzstamm des Biotyps 2 einem spezifischen Sequenztyp (yscM 2BT2−5) angehören, während die Referenzstämme des Biotyps 1B einen eigenen Sequenztyp (yscM 2BT1B) repräsentieren. Im Gegensatz dazu konnte für yscM 1 kein entsprechender Polymorphismus nachgewiesen werden. Die yscM 2 Sequenztypen kodieren für zwei YscM2-Isoformen (YscM2BT2−5 und YscM2BT1B), die in E. coli exprimiert und anschließend gereinigt wurden. In Gelfiltrationsanalysen erwies sich YscM2BT2−5 als Monomer-Dimer Gemisch und YscM2BT1B als reines Monomer. Mittels Gelfiltration, Biacore und nativer Gelelektrophorese konnte gezeigt werden, dass beide YscM2 Isoformen mit ihrem Chaperon SycH interagieren, was deren biologische Aktivität beweist. Allerdings besitzt die dimere Form von YscM2BT2-5 vermutlich keine Fähigkeit mit SycH zu komplexieren. Mit Röntgenkleinwinkelstreuanalysen konnte weiterhin die Molekülgestalt von YscM2BT1B, SycH und deren Komplex ermittelt werden. Dabei erwies sich das SycH als Tetramer, was dem etablierten Modell eines Dimers widerspricht und zu einem neuen Modell der Chaperon-Effektor Wechselwirkung führt. Für yscM 2 konnte zusammenfassend eine von yscM 1 unabhängige Weiterentwicklung gezeigt werden, die in zwei funktionelle YscM2 Isoformen mündete. Die strikte Korrelation der YscM2 Isoformen mit phylogenetisch getrennten Biotypen bzw. Subspezies deutet auf eine Bedeutung von YscM2 für die unterschiedliche Ökologie dieser Gruppen hin.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 6 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 22 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 21 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 12 ZugriffePDF: 29 ZugriffeStartseite: 14 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 10 ZugriffePDF: 21 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 12 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 50 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 73 ZugriffePDF: 25 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 40 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 21 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 12 Zugriffe
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17
Aug
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Sep/2015:

  • Startseite – 271 (11.29 pro Monat)
  • PDF – 424 (17.67 pro Monat)
  •  
Generiert am 21.09.2017, 17:44:31