edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Sabine Wicker; René Gottschalk; U. Wolff; Gérard Krause; Holger F. Rabenau
Titel: Influenzaimpfquoten in hessischen Krankenhäusern
Erschienen in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 55 (8) , 2012
S. 932-936
Verlag: Springer
Verlags-URL: http://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00103-012-1510-7
DOI: 10.1007/s00103-012-1510-7
Veröffentlichung auf edoc: 23.07.2013
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10032083)
Schlagwörter (ger): Mitarbeiter im Gesundheitswesen, Impfquoten, Influenza, Krankenhäuser
Schlagwörter (eng): Vaccination rate, Influenza, Health care personnel, Hospitals
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionsepidemiologie
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (ger):
Influenzainfektionen können sich in Krankenhäusern schnell ausbreiten, nosokomiale Influenzaübertragungen sind wiederholt beschrieben worden. Die Influenzaimpfung des medizinischen Personals ist eine wichtige Maßnahme, um sowohl Mitarbeiter als auch Patienten zu schützen. Im Sommer 2011 fand eine anonyme Befragung in hessischen Krankenhäusern über die Influenzaimpfquoten sowie die Art und Durchführung der klinikinternen Impfprogramme statt. Insgesamt 95,8% (68/71) der befragten Krankenhäuser bieten kostenlose Influenzaimpfungen für das medizinische Personal an. Die Influenzaimpfquoten werden jedoch nur von 70,4% (50/71) der Krankenhäuser erfasst. Über 80% (Saison 2009/2010: 41/50; Saison 2010/2011: 44/50) der befragten Krankenhäuser gaben Influenzaimpfquoten der medizinischen Beschäftigten von weniger als 20% an. Die von uns erhobenen Daten zeigen, dass die Influenzaimpfquoten in Krankenhäusern vermutlich noch geringer sind als bisher angenommen und dass hier die üblicherweise in Deutschland kommunizierten Impfquoten von 20–25% nicht erreicht werden. Dreißig Jahre, nachdem die Ständige Impfkommission (STIKO) die Influenzaimpfung für medizinische Beschäftigte empfiehlt, liegen die Impfquoten bei ihnen weiterhin unter 30%. Maßnahmen zur Steigerung der Influenzaimpfquoten sind somit erforderlich. Eine Erfassung der Impfquoten ist Voraussetzung, um die Akzeptanz eines Impfkonzeptes zu bewerten.
Abstract (eng):
Influenza infections have been shown to spread in hospitals rapidly; nosocomial transmissions occur frequently. Influenza vaccination of health care personnel (HCP) is an effective strategy for preventing influenza infections among personnel and patients. In summer 2011 we conducted an anonymous questionnaire among Hessian hospitals assessing influenza vaccination rates, kind and concept of vaccination programmes. Overall, 95.8% (68/71) of hospitals surveyed offered influenza vaccinations for HCP free of charge. Influenza vaccination rates have been recorded only by 70.4% (50/71). Over 80% (season 2009/2010: 41/50– season 2010/2011: 44/50) of hospitals questioned, mentioned influenza vaccination rates under 20%. Our findings confirm that the influenza vaccination rates might be less than the generally assumed and communicated influenza vaccination rates of 20–25%. Thirty years since the German Standing Committee on Vaccination (STIKO) recommended that all HCP get vaccinated against influenza, vaccination rates still remain below 30%. Measures to improve influenza vaccination rates among HCP are required. Monitoring of vaccination rates is a precondition to assess the acceptance of a vaccination programme.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
PDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 3 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 3 Zugriffe
Apr
15
May
15
Jun
15
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Apr/2015:

  • Startseite – 38 (1.65 pro Monat)
  • PDF – 47 (1.96 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 27.04.2017, 17:43:12