edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Muna Abu Sin; Anja Takla; Antje Flieger; Rita Prager; Angelika Fruth; Erhard Tietze; Eckhart Fink; Jutta Korte; Susanne Schink; Michael Höhle; Tim Eckmanns
Titel: Carrier prevalence, secondary household transmission and long-term shedding in two districts during the Escherichia coli O104:H4 outbreak in Germany, 2011
Erschienen in: Journal of Infectious Diseases 207 (3) , 2013
S. 432-438
Verlag: Oxford University Press
Verlagshinweis: Sin, M.A., Takla, A., Flieger, A., Prager, R., Fruth, A., Tietze, E., Fink, E., Korte, J., Schink, S., Höhle, M., Eckmanns, T.
Carrier prevalence, secondary household transmission, and long-term shedding in 2 districts during the escherichia coli O104:H4 outbreak in Germany, 2011
(2013) Journal of Infectious Diseases, 207 (3), pp. 432-438.
Verlags-URL: http://jid.oxfordjournals.org/content/early/2012/11/20/infdis.jis702
DOI: 10.1093/infdis/jis702
Veröffentlichung auf edoc: 28.11.2013
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10033849)
Schlagwörter (eng): Humans, Female, Male, Adult, Cross-Sectional Studies, Middle Aged, Young Adult, Prevalence, Disease Outbreaks, Escherichia coli Infections/epidemiology, Carrier State/epidemiology, Escherichia coli Infections/transmission, Family Characteristics, Hemolytic-Uremic Syndrome/epidemiology, Shiga-Toxigenic Escherichia coli
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Humboldt-Universität zu Berlin
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Background: From May-July 2011, Germany experienced a large Shiga toxin-producing E. coli (STEC) O104:H4 outbreak. Our objective was to identify the prevalence of STEC O104:H4 carriers in households in highly affected areas, the rate of secondary household transmissions, and the duration of long-term shedding.
Methods: In a cross-sectional study, we recruited case and control households to determine STEC household prevalence; we then conducted a prospective cohort study (≥2-persons households with ≥1 case) for rates of household transmission and shedding duration.
Results: For part 1, we recruited 57 case households (62 cases and 93 household contacts) and 36 control households (89 household members). We only detected cases in previously known case households and identified 1 possible adult-to-adult household transmission. For part 2, we followed 14 households and 20 carriers. No secondary household transmission was detected in the prospective follow-up. The longest prolonged shedding lasted >7 months, however, median estimated shedding time was 10-14 days (95% CI: 0-33 days). Three carriers showed intermittent shedding.
Conclusions: Prevalence of STEC O104:H4 carriers even in highly affected areas appears to be low. Despite prolonged shedding in some patients, secondary adult-to-adult household transmissions seem to be rare events in the post-diarrheal disease phase.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
PDF: 1 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 26 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 27 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 2 Zugriffe
Mar
15
Apr
15
May
15
Jun
15
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Mar/2015:

  • Startseite – 62 (2.82 pro Monat)
  • PDF – 125 (5.21 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 29.03.2017, 14:59:59