edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Thomas Lampert; Lars Eric Kroll; Stephan Müters; Heribert Stolzenberg
Titel: Messung des sozioökonomischen Status in der Studie „Gesundheit in Deutschland aktuell“ (GEDA)
Erschienen in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 56 (1) , 2013
S. 131-143
Verlag: Springer
Verlags-URL: http://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00103-012-1583-3
DOI: 10.1007/s00103-012-1583-3
Veröffentlichung auf edoc: 17.12.2013
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10034053)
Schlagwörter (ger): Gesundheitssurvey, Gesundheitsmonitoring, Sozioökonomischer Status, Soziale Ungleichheit, Gesundheitliche Ungleichheit
Schlagwörter (eng): Health monitoring, Socioeconomic status, Social inequality, Health inequality, Health survey
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (ger):
Der sozioökonomische Status (SES) stellt eine zentrale Analysekategorie der epidemiologischen Forschung und Gesundheitsberichterstattung dar. Im Rahmen der Deutschen Herz-Kreislauf-Präventionsstudie wurde zur Messung des SES ein mehrdimensionaler aggregierter Index entwickelt, der bis heute in vielen Studien verwendet wird. Für das Gesundheitsmonitoring am Robert Koch-Institut (RKI) wurde der Index einer kritischen Überprüfung unterzogen und grundlegend überarbeitet. Die Überarbeitung betrifft vor allem die Operationalisierung und Kategorisierung der statusbildenden Merkmale Bildung, Berufsstatus und Einkommen sowie die verteilungsbasierte Abgrenzung der Statusgruppen. Der vorliegende Beitrag beschreibt, wie bei der Überarbeitung vorgegangen wurde und welche Vorüberlegungen dabei eine Rolle gespielt haben. Außerdem werden Ergebnisse zum Zusammenhang zwischen dem SES-Index und 3 Gesundheitsoutcomes (selbsteingeschätzter allgemeiner Gesundheitszustand, Adipositas und Rauchen) berichtet, die auf Basis von Daten der Studie „Gesundheit in Deutschland aktuell“ (GEDA) 2009 gewonnen wurden. Perspektivisch soll der überarbeitete SES-Index in allen Erhebungen des Gesundheitsmonitorings am RKI, neben GEDA sind dies die „Studie Gesundheit von Erwachsenen in Deutschland“ (DEGS) und der Kinder- und Jugendgesundheitssurvey (KiGGS), einheitlich umgesetzt werden.
Abstract (eng):
The socioeconomic status (SES) is a central analytical concept for epidemiologic research and health reporting in Germany. Within the German Cardiovascular Prevention Study (GCP), a multidimensional aggregated index of SES has been developed, which is used to this date. We have revised this index critically and reworked it according to the necessities of German health monitoring at the Robert Koch Institute (RKI). The main changes involve the operationalization and categorization of the status-constituting dimensions education, occupation, and income as well as the categorization of the resulting socioeconomic status groups. This paper explains the steps of the revision process and the ideas behind it. In addition, it provides empirical evidence on the association of the revised index with three important health outcomes (self-rated health, obesity, and smoking) using data of the German Health Update 2009 (GEDA) study. It is planned to apply the revised SES concept in all studies on German health monitoring at the RKI, i.e., not only to GEDA but also to the German Health Interview and Examination Survey for Adults (DEGS) and the German Health Interview and Examination Survey for Children and Adolescents (KiGGS) in the same way.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 87 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 6 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 3 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 3 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 4 Zugriffe
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jul/2015:

  • Startseite – 79 (3.29 pro Monat)
  • PDF – 158 (6.58 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 26.07.2017, 00:39:07