edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Piotr Wojtek Dabrowski; Aleksandar Radonić; Andreas Kurth; Andreas Nitsche
Titel: Genome-Wide Comparison of Cowpox Viruses Reveals a New Clade Related to Variola Virus
Erschienen in: PLoS ONE 8 (12) , 2013
S. 1-9
Verlag: Public Library of Science
Verlagshinweis: Dabrowski PW, Radonić A, Kurth A, Nitsche A (2013)
Genome-Wide Comparison of Cowpox Viruses Reveals a New Clade Related to Variola Virus.
PLoS ONE 8(12): e79953.
Verlags-URL: http://www.plosone.org/article/info%3Adoi%2F10.1371%2Fjournal.pone.0079953
DOI: 10.1371/journal.pone.0079953
Veröffentlichung auf edoc: 20.01.2014
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10034599)
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Biologische Sicherheit
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Zoonotic infections caused by several orthopoxviruses (OPV) like monkeypox virus or vaccinia virus have a significant impact on human health. In Europe, the number of diagnosed infections with cowpox viruses (CPXV) is increasing in animals as well as in humans. CPXV used to be enzootic in cattle; however, such infections were not being diagnosed over the last decades. Instead, individual cases of cowpox are being found in cats or exotic zoo animals that transmit the infection to humans. Both animals and humans reveal local exanthema on arms and legs or on the face. Although cowpox is generally regarded as a self-limiting disease, immunosuppressed patients can develop a lethal systemic disease resembling smallpox. To date, only limited information on the complex and, compared to other OPV, sparsely conserved CPXV genomes is available. Since CPXV displays the widest host range of all OPV known, it seems important to comprehend the genetic repertoire of CPXV which in turn may help elucidate specific mechanisms of CPXV pathogenesis and origin. Therefore, 22 genomes of independent CPXV strains from clinical cases, involving ten humans, four rats, two cats, two jaguarundis, one beaver, one elephant, one marah and one mongoose, were sequenced by using massive parallel pyrosequencing. The extensive phylogenetic analysis showed that the CPXV strains sequenced clearly cluster into several distinct clades, some of which are closely related to Vaccinia viruses while others represent different clades in a CPXV cluster. Particularly one CPXV clade is more closely related to Camelpox virus, Taterapox virus and Variola virus than to any other known OPV. These results support and extend recent data from other groups who postulate that CPXV does not form a monophyletic clade and should be divided into multiple lineages.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 1 ZugriffePDF: 29 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 28 ZugriffePDF: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 1 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 31 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 62 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 39 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 28 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 1 ZugriffePDF: 25 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 33 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 1 Zugriffe
Apr
15
May
15
Jun
15
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Apr/2015:

  • Startseite – 57 (2.38 pro Monat)
  • PDF – 331 (13.79 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 29.04.2017, 07:40:15