edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Sebastian Grund; Ole Wichmann; Thomas Mertens; Hartmut Hengel
Titel: Konzepte, Wirksamkeit und Perspektiven pandemischer und nichtpandemischer Influenzaimpfungen
Erschienen in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 56 (1) , 2013
S. 76-86
Verlag: Springer
Verlags-URL: http://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00103-012-1590-4
DOI: 10.1007/s00103-012-1590-4
Veröffentlichung auf edoc: 20.01.2014
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10034657)
Schlagwörter (ger): Influenzaimpfung, Immunogenität, Klinische Wirksamkeit, Herdenimmunität, Zukünftige Impfstoffe
Schlagwörter (eng): Influenza vaccines, Immunogenicity, Clinical efficacy, Herd immunity, Future influenza vaccines
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionsepidemiologie
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (ger):
Im Jahr 2009 waren zum ersten Mal die Voraussetzungen dafür gegeben, den Verlauf einer Influenzapandemie durch die rechtzeitige Herstellung von Impfstoffen zu beeinflussen. Anders als bei der saisonalen Influenzaimpfung, die auf eine erneute Stimulierung und Erweiterung einer vorbestehenden Immunität zielt, muss ein pandemischer Impfstoff bei immunologisch „naiven“ Individuen immunogen und protektiv sein und zudem mit hoher Produktionsgeschwindigkeit hergestellt werden können. In der vorliegenden Übersicht werden Konzepte für saisonale und pandemische Influenzaimpfstoffe vorgestellt, und es werden ihre Immunogenität und klinische Wirksamkeit diskutiert. In näherer Zukunft wird die saisonale Influenzaimpfung weiterhin auf inaktivierten Spalt- und Untereinheitenimpfstoffen oder auf dem kälteadaptierten Lebendimpfstoff beruhen. Die im Jahr 2009 eingesetzten pandemischen Impfstoffe gegen das Influenzavirus A (H1N1) 2009 wiesen eine bessere Immunogenität auf als anhand präpandemischer Impfstudien erwartet worden war, jedoch muss der zukünftige Einsatz von AS03-adjuvantierten Impfstoffen aufgrund der eingetretenen Nebenwirkungen infrage gestellt werden. Die bisher vorhandenen saisonalen und pandemischen Influenzaimpfstoffe erfüllen aufgrund der Notwendigkeit, sie regelmäßig anzupassen, und wegen ihrer reduzierten Wirksamkeit in vulnerablen Zielgruppen noch nicht die Kriterien für eine optimale Vakzine. Sie stellen aber wichtige Zwischenlösungen auf dem Weg zu besseren Impfstoffen der Zukunft dar.
Abstract (eng):
For the first time in history, the conditions to influence the course of an influenza pandemic through vaccination were set during the influenza A H1N1 pandemic in 2009. The specific requirements for pandemic vaccines are to be highly immunogenic in immunologically naive individuals and to be producible quickly in large quantities. In contrast, seasonal influenza vaccines induce a booster response and a broadening of preexisting immunity. In this article the concepts of seasonal and pandemic influenza vaccines and data on their immunogenicity and clinical efficacy are reviewed and discussed. In the upcoming years, seasonal influenza vaccination will continue to be based on inactivated split-virion and subunit vaccines or the live attenuated cold-adapted vaccine. The pandemic vaccines used in 2009 proved to be more immunogenic than expected from prepandemic vaccine trials, while the adverse events observed with AS03-adjuvanted vaccines call their future use into question. However, neither seasonal nor pandemic influenza vaccines can be regarded to be an ideal solution, because they have to be frequently adapted to new virus strains and they lack effectiveness in particular risk groups. They can be regarded as interim approaches to highly immunogenic vaccines that hopefully become available in the future. The underlying principles of future vaccines are also presented in this article.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 1 ZugriffePDF: 20 ZugriffePDF: 24 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 22 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 58 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 28 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 37 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 23 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 21 ZugriffePDF: 21 ZugriffePDF: 10 ZugriffePDF: 12 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 20 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 2 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 51 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 1 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 17 Zugriffe
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17
Aug
17
Sep
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Oct/2015:

  • Startseite – 53 (2.21 pro Monat)
  • PDF – 482 (20.08 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 23.10.2017, 22:32:50