edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Maude Pauly; Eileen Hoppe; Lawrence Mugisha; Klara Petrzelkova; Chantal Akoua-Koffi; Emmanuel Couacy-Hymann; Augustin Etile Anoh; Arsène Mossoun; Grit Schubert; Lidewij Wiersma; Sabwe Pascale; Jean-Jacques Muyembe; Stomy Karhemere; Sabrina Weiss; Siv Aina Leendertz; Sébastien Calvignac-Spencer; Fabian Leendertz; Bernhard Ehlers
Titel: High prevalence and diversity of species D adenoviruses (HAdV-D) in human populations of four Sub-Saharan countries
Erschienen in: Virology Journal 11 (25) , 2014
S. 1-9
Verlag: BioMedCentral
Verlags-URL: http://www.virologyj.com/content/11/1/25/
DOI: 10.1186/1743-422X-11-25
Veröffentlichung auf edoc: 19.02.2014
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10035238)
Schlagwörter (eng): Genotype, PCR, Adenoviridae, Human adenovirus D, Sub-Saharan Africa
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionskrankheiten / Erreger
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Background: Human adenoviruses of species D (HAdV-D) can be associated with acute respiratory illness, epidemic keratoconjunctivitis, and gastroenteritis, but subclinical HAdV-D infections with prolonged shedding have also been observed, particularly in immunocompromised hosts. To expand knowledge on HAdV-D in Sub-Saharan Africa, we investigated the prevalence, epidemiology and pathogenic potential of HAdV-D in humans from rural areas of 4 Sub-Saharan countries, Côte d’Ivoire (CI), Democratic Republic of the Congo (DRC), Central African Republic (CAR) and Uganda (UG).
Methods: Stool samples were collected from 287 people living in rural regions in CI, DRC, CAR and UG. HAdV-D prevalence and diversity were determined by PCR and sequencing. A gene block, spanning the genes pV to hexon, was used for analysis of genetic distance. Correlation between adenovirus infection and disease symptoms, prevalence differences, and the effect of age and gender on infection status were analyzed with cross tables and logistic regression models.
Results: The prevalence of HAdV-D in the investigated sites was estimated to be 66% in CI, 48% in DRC, 28% in CAR (adults only) and 65% in UG (adults only). Younger individuals were more frequently infected than adults; there was no difference in HAdV-D occurrence between genders. No correlation could be found between HAdV-D infection and clinical symptoms. Highly diverse HAdV-D sequences were identified, among which a number are likely to stand for novel types.
Conclusions: HAdV-D was detected with a high prevalence in study populations of 4 Sub-Saharan countries. The genetic diversity of the virus was high and further investigations are needed to pinpoint pathological potential of each of the viruses. High diversity may also favor the emergence of recombinants with altered tropism and pathogenic properties.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 1 ZugriffePDF: 18 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 20 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 40 ZugriffePDF: 21 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 22 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 29 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 13 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 8 ZugriffePDF: 27 ZugriffeStartseite: 12 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 10 ZugriffePDF: 28 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 8 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 6 Zugriffe
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17
Aug
17
Sep
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Oct/2015:

  • Startseite – 74 (3.08 pro Monat)
  • PDF – 387 (16.13 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 23.10.2017, 12:10:51