edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Diplomarbeit

Autor(en): Annekathrin Möller
Titel: Entwicklung eines Kleintiermodells zur Evaluierung von Impfstoffen gegen Retroviren
Gutachter: Reinhard Kurth; Richard Lucius
Betreuer: Joachim Denner
Hochschule: Humboldt Universität zu Berlin
Erscheinungsdatum: 01.08.2007
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10035269)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): Retroviren, Impfstoff
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (ger):
Eine präventive Immunisierung stellt die kostengünstigste und erfolgversprechendste Strategie zur Bekämpfung viraler Infektionen dar. Das Koala-Retrovirus ist mit Leukämien, Lymphomen und opportunistischen Infektionen assoziiert und in der Lage, Ratten in vivo zu infizieren. Dadurch konnte ein Kleintiermodell etabliert werden, das sich für Studien zu Transspeziesübertragungen von (Gamma)retroviren, aber auch für die Erprobung von Impfstoffansätzen eignet. Im Rahmen dieser Diplomarbeit wurden deshalb die Eigenschaften dieses Virus genauer untersucht.
Bei der Erforschung des in vitro-Wirtsspektrums konnte eine Infektion von humanen und Ratten- PBMCs sowie Rhesusaffen-, Nerz-, Katzen-, Schweine- und Fruchtfliegenzelllinien nachgewiesen werden, welche im Fall von Rhesusaffe, Nerz, Katze und Drosophila sogar produktiv war. Etwa vier Wochen nach der in vitro-Infektion humaner Nierenzellen zeigte sich eine Verringerung der Virusreplikation, die durch Behandlung mit den Basenanaloga 5-Aza- 2‘-desoxycytidin und 5-Brom-2‘-desoxyuridin nur geringfügig gesteigert werden konnte. Es konnte weiterhin gezeigt werden, dass die in den Seren von Mensch und Ratte enthaltenen Komponenten des Komplementsystems - zumindest partiell - in der Lage sind, die KoRVInfektion der entsprechenden PBMCs zu verhindern. Dabei scheint, anders als für PERV beschrieben, nicht der Aktivierungsweg über Gala1-3Gal-Antikörper, sondern ein weiterer Weg eine Rolle zu spielen. Im Laufe der Untersuchung möglicher Übertragungswege von KoRV auf Ratten stellte sich heraus, dass das Virus durch Kontakt zu Kot und Urin infizierter Tiere übertragen werden kann. Um die Bestimmung der zellassoziierten Viruslast in Ratten- und Koala-Proben zu verbessern, wurde das bestehende Real-time-PCR-System optimiert. Zur Vervollständigung des immunologischen Nachweissystems sowie zur Bestimmung der Viruslast wurde mit der Etablierung eines Gag Capture ELISAs begonnen, wozu vier KoRV p27Gag-Fragmente kloniert, exprimiert und teilweise in Ratten appliziert wurden. Um den Einfluss der Länge der Ektodomäne auf die Induktion neutralisierender Antikörper zu untersuchen, wurden fünf, N-terminal bis ins Fusionspeptid verlängerte, p15E-Konstrukte rekombinant hergestellt. In Ratten konnten mit jedem Konstrukt neutralisierende Antikörper induziert werden, Unterschiede im Titer wurden jedoch nicht beobachtet.
Im Rahmen der Diplomarbeit wurden zusammenfassend weitere Erkenntnisse zur Übertragung des KoRV in vitro und in vivo gewonnen. Die optimierten Nachweissysteme ermöglichen in Zukunft unter anderem ein besseres Monitoring der KoRV-Infektion, das etablierte Tiermodell dagegen Untersuchungen zur Pathogenität von KoRV sowie zur Effektivität verschiedener Impfstoffansätze.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 6 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 10 ZugriffePDF: 23 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 24 ZugriffeStartseite: 10 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 10 ZugriffePDF: 31 ZugriffeStartseite: 14 ZugriffePDF: 38 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 30 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 26 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 26 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 24 ZugriffeStartseite: 15 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 23 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 46 ZugriffePDF: 32 ZugriffeStartseite: 77 ZugriffePDF: 25 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 21 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 20 ZugriffeStartseite: 4 Zugriffe
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Aug/2015:

  • Startseite – 289 (12.04 pro Monat)
  • PDF – 501 (20.88 pro Monat)
  •  
Generiert am 17.08.2017, 05:32:04