edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Diplomarbeit

Autor(en): Kati Scharf
Titel: Analyse der Interaktion der N-terminalen Domäne des transmembranen Hüllproteins gp41 mit zellulären Proteinen
Gutachter: Reinhard Kurth
Betreuer: Magdalena Eschricht
Hochschule: Friedrich-Schiller-Universität Jena
Erscheinungsdatum: 01.08.2008
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10035327)
Fachgebiet(e): Medizin
Schlagwörter (ger): gp41
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (ger):
Momentan leben weltweit 33,2 Millionen Menschen mit HIV/AIDS (UNAIDS/WHO, 2007), welche durch eine bislang nicht reversible, tödlich verlaufende Störung der Immunabwehr gekennzeichnet ist. Um effektivere therapeutische und prophylaktische Strategie bieten zu können, muss ein besseres Verständnis für die Pathogenese einer HIV-Infektion geschaffen werden. Bisher ist noch völlig unklar, wie durch eine Infektion mit HIV eine Immunsuppression ausgelöst wird. Es wird davon ausgegangen, dass bei der Fusion von Virus- und Wirtszellmembran durch die Interaktion der gp41 Ektodomäne mit einem noch unbekannten Rezeptor immunsuppressive Prozesse ausgelöst werden.
Im Rahmen der vorliegenden Diplomarbeit sollten neue putative Interaktionspartner der gp41 Ektodomäne identifiziert werden. Hierbei erfolgte zunächst ein yeast two-hybrid screening mit einem Deletionskonstrukt (ΔNHR) der gp41 Ektodomäne in einer humanen Leukozytengenbank. Anschließend konnten mit Hilfe einer weiteren yeast two-hybrid Analyse, der Nutzung von Selektivmedien, dem X-α-Gal Test und anschließender Sequenzierung, mehrere putative Interaktionspartner identifiziert werden.
Als ein möglicher Bindungspartner in diesem System konnte der triggering receptor expressed on myeloid cells-1 (TREM-1) identifiziert werden. Die Verifizierung der putativen Interaktion sollte anschließend mittels GST-pull down erfolgen. Hierbei wurden zunächst zur Eingrenzung des Interaktionsbereiches mittels Klonierung mehrere gp41 Deletionsmutanten hergestellt und anschließend die optimalen Induktionsbedingungen für eine Expression der GST-Fusionsproteine in Bakterien ermittelt. Durch Zytosol-Membran-Fraktionierung und mehrfach erfolgte transiente Transfektion konnten jedoch keine Zelllysate hergestellt werden, in denen TREM-1 angereichert vorliegt, sodass in den folgenden pull down Analysen ein freundlicherweise zur Verfügung gestelltes rekombinantes lösliches TREM-1 zum Einsatz kam. Die Interaktion zwischen der ISU-Domäne der gp41 Ektodomäne und TREM-1 konnte aufgrund eine starken unspezifischen Bindung mittels pull down nicht weiter verifiziert werden.
Im Anschluss an diese Arbeit sind daher weitere Optimierungen des pull down assays nötig, um eine Interaktion verifizieren zu können. Ferner müssen noch weitere Methoden genutzt werden, um eine Interaktion zwischen der ISU-Domäne der gp41 Ektodomäne und TREM-1 bestätigen zu können.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 7 ZugriffePDF: 37 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 29 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 36 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 29 ZugriffeStartseite: 11 ZugriffePDF: 54 ZugriffeStartseite: 11 ZugriffePDF: 40 ZugriffeStartseite: 10 ZugriffePDF: 24 ZugriffeStartseite: 11 ZugriffePDF: 35 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 33 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 31 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 26 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 22 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 45 ZugriffePDF: 27 ZugriffeStartseite: 73 ZugriffePDF: 20 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 10 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 10 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 18 Zugriffe
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17
Aug
17
Sep
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Oct/2015:

  • Startseite – 263 (10.96 pro Monat)
  • PDF – 573 (23.88 pro Monat)
  •  
Generiert am 17.10.2017, 07:29:08