edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Karsten Thielen; Lars Eric Kroll
Titel: Alter, Berufsgruppen und psychisches Wohlbefinden
Erschienen in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 56 (3) , 2013
S. 359-366
Verlag: Springer
Verlags-URL: http://link.springer.com/article/10.1007%2Fs00103-012-1618-9
DOI: 10.1007/s00103-012-1618-9
Veröffentlichung auf edoc: 06.03.2014
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10035592)
Schlagwörter (ger): Mentale Gesundheit, Beruf, Alter, Arbeitsfähigkeit
Schlagwörter (eng): Mental health, Job group, Age, Work ability
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (ger):
Die vorliegende Studie untersucht das psychische Wohlbefinden in unterschiedlichen Berufsgruppen nach Geschlecht und Alter. Es wurden Daten der Befragung „Gesundheit in Deutschland aktuell“ verwendet, die 2009/2010 vom Robert Koch-Institut durchgeführt wurde. Ausgewertet wurden die Angaben von 14.693 erwerbstätigen oder nicht erwerbstätigen Frauen und Männern im Alter von 18 bis 64 Jahren. Die Berufsgruppen wurden mit der Blossfeld-Klassifikation unterschieden. Psychisches Wohlbefinden wurde mit dem „Mental Health Inventory“ gemessen. Männer und Frauen in Berufen mit höherer Qualifizierung hatten ein besseres psychisches Wohlbefinden als weniger qualifizierte. Das geringste Wohlbefinden wiesen Frauen in Berufen mit einem hohen Anteil an Ungelernten auf. Das Wohlbefinden von Männern in der Altersgruppe 55 bis 64 Jahre war tendenziell in allen Berufsgruppen besser als bei den 45- bis 54-Jährigen. Bei Frauen war es mit höherem Alter tendenziell schlechter in Berufsgruppen mit geringer Qualifizierung und bei Semiprofessionen, aber unverändert oder besser in qualifizierten Berufen. Ursache hierfür könnte ein Ungleichgewicht zwischen arbeitsbedingten sowie familiären Belastungen der Frauen und ihren funktionellen Kapazitäten sein bei gleichzeitigem Mangel an Entlastung z. B. aufgrund ökonomischer Zwänge. Diese Belastungssituation kumuliert möglicherweise im höheren Erwerbsalter.
Abstract (eng):
This study examines whether psychological well-being in different job groups is affected by gender and age. Data from the survey ‘Gesundheit in Deutschland aktuell’ were used, which was carried out during 2009/2010 by the Robert Koch Institute. Information was available for 14,693 employed and unemployed men and women aged 18–64 years. Job groups were differentiated according to the Blossfeld classification. Psychological well-being was measured with the Mental Health Inventory. Men and women in more qualified jobs had better well-being than those in less qualified work. The lowest well-being was found for women in job groups with a high amount of unskilled work. For all job groups, men aged 55–64 years tended to have better well-being than those aged 45–54 years. Among women of older age, there was a tendency for well-being to be lower in the unskilled and semiprofessional groups, but on the same level or better in the more qualified job groups. The reason for this might be the imbalance between the demands of work/personal life and the functional capacity of the individual, which especially applies to women and is further affected by a lack of relief, for example, because of economic pressure. This cumulative strain may be more evident in older working ages.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
PDF: 11 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 7 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 14 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 15 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 31 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 38 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 22 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 20 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 23 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 21 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 24 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 14 Zugriffe
Mar
15
Apr
15
May
15
Jun
15
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Mar/2015:

  • Startseite – 61 (2.65 pro Monat)
  • PDF – 400 (16.67 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 27.03.2017, 04:49:09