edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Almuth Friederike Kessler; Miriam Wiesner; Joachim Denner; Ulrike Kämmerer; Giles Hamilton Vince; Thomas Linsenmann; Mario Löhr; Ralf-Ingo Ernestus; Carsten Hagemann
Titel: Expression-analysis of the human endogenous retrovirus HERV-K in human astrocytic tumors
Erschienen in: BMC Research Notes 7 (159) , 2014
S. 1-6
Verlag: BioMedCentral
Verlags-URL: http://www.biomedcentral.com/1756-0500/7/159
DOI: 10.1186/1756-0500-7-159
Veröffentlichung auf edoc: 25.03.2014
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10035953)
Schlagwörter (eng): HERV-K, Human endogenous retrovirus, Glioblastoma multiforme, Astrocytic tumor, Expression, Glioblastoma cell line, PCR analysis
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionskrankheiten / Erreger
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Background: The human endogenous retrovirus K (HERV-K) has been acquired by the genome of human ancestors million years ago. It is the most complete of the HERVs with transcriptionally active gag, pol and env genes. Splice variants of env, which are rec, 1.5 kb transcript and Np9 have been suggested to be tumorigenic. Transcripts of HERV-K have been detected in a multitude of human cancers. However, no such reports are available concerning glioblastomas (GBM), the most common malignant brain tumor in adults. Patients have a limited prognosis of 14.6 months in median, despite standard treatment. Therefore, we elucidated whether HERV-K transcripts could be detected in these tumors and serve as new molecular target for treatment.
Findings: We analyzed human GBM cell lines, tissue samples from patients and primary cell cultures of different passages for HERV-K full length mRNA and env, rec and 1.5 kb transcripts. While the GBM cell lines U138, U251, U343 and GaMG displayed weak and U87 strong expression of the full length HERV-K, the splice products could not be detected, despite a weak expression of env mRNA in U87 cells. Very few tissue samples from patients showed weak expression of env mRNA, but none of the rec or 1.5 kb transcripts. Primary cells expressed the 1.5 kb transcript weakly in early passages, but lost HERV-K expression with extended culture time.
Conclusions: These data suggest that HERV-K splice products do not play a role in human malignant gliomas and therefore, are not suitable as targets for new therapy regimen.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 3 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 10 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 28 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 8 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 39 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 23 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 9 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 11 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 10 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 9 Zugriffe
Jun
15
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jun/2015:

  • Startseite – 95 (3.96 pro Monat)
  • PDF – 373 (15.54 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 23.06.2017, 15:26:44