edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Anette Siedler; Jane Hecht; Thorsten Rieck; Kristin Tolksdorf; Hartmut Hengel
Titel: Die Varizellenimpfung in Deutschland
Erschienen in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 56 (9) , 2013
S. 1313-1320
Verlag: Springer
Verlags-URL: http://link.springer.com/article/10.1007/s00103-013-1789-z
DOI: 10.1007/s00103-013-1789-z
Veröffentlichung auf edoc: 29.09.2014
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10037639)
Schlagwörter (ger): Surveillance, Varizellenimpfung, Herpes zoster, MMR-Impfung, Impfziele
Schlagwörter (eng): Surveillance, MMR vaccination, Varicella vaccination, Herpes zoster, Vaccination goal
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionsepidemiologie
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (ger):
Mit der Aufnahme einer allgemeinen Varizellenimpfung für Säuglinge ab einem Alter von 11 Lebensmonaten im Jahr 2004 und der Empfehlung einer zweiten Impfung im Jahr 2009 wurde in Deutschland eine neue Impfung eingeführt, die zeitgleich mit der gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) durchgeführt wird. Die mit der Impfung implementierte Sentinelsurveillance der Arbeitsgemeinschaft Varizellen belegt, dass infolge der bisher erreichten Impfquoten die Ziele der Impfung (Reduktion der Varizellenmorbidität und der Varizellen-bedingten Komplikationen und Krankenhausbehandlungen) innerhalb weniger Jahre erreicht wurden. Obgleich die Impfquoten für die Varizellenimpfung die der MMR-Impfung noch nicht vollständig erreicht haben, scheint die Varizellenimpfung von der etablierten MMR-Impfung profitiert zu haben. Umgekehrt lassen sich keine nachteiligen Auswirkungen auf die Inanspruchnahme der MMR-Impfung nachweisen. Erfahrungen aus der Masernepidemiologie (wie z. B. Trends der Erkrankungshäufigkeit bei Jugendlichen und Säuglingen) wie auch aus der Historie der Impfempfehlungen gegen Masern können wichtige Hinweise bei der Bewertung der epidemiologischen Veränderungen bezüglich Varizellen und Herpes zoster geben. Vor dem Hintergrund der nach einer Impfung relativ rasch schwindenden Immunität („waning immunity“) gegenüber dem Varizella-zoster-Virus und der lebenslangen Persistenz des Virus sind der Aufbau und der Erhalt einer robusten und nachhaltigen Immunität in der gesamten Bevölkerung ein anspruchsvolles Ziel, um Durchbruchsinfektionen, eine Alters-Rechtsverschiebung der Varizellenerkrankungen und Inzidenzanstiege des Zoster dauerhaft zu vermeiden.
Abstract (eng):
In 2004, a general varicella immunization was introduced in Germany for infants from the age of 11 months, followed by the subsequent recommendation in 2009 of a second vaccine dose. The vaccination is carried out at the same time as the immunization against measles, mumps, and rubella (MMR). Results of the nationwide sentinel surveillance of varicella and herpes zoster implemented by the Varicella Working Group (Arbeitsgemeinschaft Varizellen, AGV) show that the defined goals for varicella immunization (reduction of varicella-related morbidity, complications and hospitalizations) have been reached within a few years owing to the advances in vaccine coverage. Although coverage rates for varicella have not yet reached the same levels as for MMR, varicella immunization seems to have benefited from the established MMR immunization schedule. Moreover, there is no evidence for an adverse effect on the use and acceptance of the MMR vaccine. Lessons learnt in measles epidemiology (such as trends in the incidence of the disease in adolescents and infants), as well as in the history of MMR recommendations, may be useful for the evaluation of future epidemiological changes with respect to varicella and herpes zoster. In view of a rapidly waning immunity against the varicella zoster virus after vaccination with one dose and the lifelong persistence of the virus, achieving a robust and sustainable immunity in the general population seems to be an ambitious goal. However, this accomplishment will be indispensable in preventing breakthrough infections and a shift of varicella to older ages and in avoiding an increase in herpes zoster incidence.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 1 ZugriffePDF: 7 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 7 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 7 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 6 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 6 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 7 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 5 ZugriffePDF: 6 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 6 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 6 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 4 Zugriffe
May
15
Jun
15
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit May/2015:

  • Startseite – 56 (2.33 pro Monat)
  • PDF – 204 (8.5 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 27.05.2017, 19:26:34