edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): F. Giesel; K. Köhler; Enno Nowossadeck
Titel: Alt und immobil auf dem Land?
Erschienen in: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 56 (10) , 2013
S. 1418-1424
Verlag: Springer
Verlags-URL: http://link.springer.com/article/10.1007/s00103-013-1832-0
DOI: 10.1007/s00103-013-1832-0
Veröffentlichung auf edoc: 29.09.2014
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10037677)
Schlagwörter (ger): Gesundheitsversorgung, Mobilität, Ältere Menschen, Demografischer Wandel, Ländlicher Raum
Schlagwörter (eng): Elderly people, Travel behaviour, Health care, Demographic change, Rural area
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (ger):
Der ländliche Raum ist nicht nur von starken Alterungsprozessen der Bevölkerung gekennzeichnet, sondern auch von einer Gesundheitsinfrastruktur, deren Erreichbarkeit sich voraussichtlich verschlechtern wird. In diesem Kontext stellt sich die Frage, ob ältere Menschen in der Lage sind, die sich vergrößernden räumlichen Distanzen zu überwinden, um bedarfsgerecht medizinisch versorgt zu werden. Demnach ist es das Ziel des vorliegenden Beitrages, die Alltagsmobilität älterer Menschen in ländlichen Räumen differenziert in den Blick zu nehmen. Die empirischen Ergebnisse basieren auf dem Datensatz der bundesweiten Befragung „Mobilität in Deutschland 2008“. Die Befunde zeigen, dass besonders ältere Frauen in ihren Mobilitätsoptionen limitiert sind. Mobilitätseingeschränkte Frauen (75 +) waren nur zu 63 % außerhäusig mobil und verfügen nur zu 37 % über einen Pkw. Die Verfügbarkeit eines privaten Pkws ist jedoch entscheidend für die außerhäusige Mobilität. Hieraus folgt, dass speziell hochaltrige, mobilitätseingeschränkte Frauen ihren Alltag unter erschwerten Bedingungen bewältigen müssen. Vor dem Hintergrund einer zunehmend problematisch werdenden medizinischen Versorgung in ländlichen Räumen besteht die Herausforderung darin, eine adäquate Grundversorgung für einen großen Anteil immobiler Älterer zu gewährleisten.
Abstract (eng):
Against the background of considerable population ageing processes in rural areas, it is expected that access to the health care system in these regions will deteriorate. Within this context, the question arises as to whether elderly people have the ability to overcome increasing distances in order to receive adequate medical care. Hence the objective of this study is an in-depth analysis of the everyday mobility of elderly people living in rural areas. The empirical analysis is based on the German National Travel Survey “Mobilität in Deutschland 2008”. Findings show that older women in particular experience limitations in their mobility options. Only 63 % of mobility-impaired women (aged > 75 years) were mobile outside their homes, and only 37 % had access to a car, which can be regarded as the crucial factor for being mobile. It follows that older and mobility-impaired women have to cope with everyday life under difficult conditions. In the context of the growing problem of access to the health care system in rural areas, the challenge is to ensure adequate primary health care for a large proportion of the immobile elderly.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 2 ZugriffePDF: 7 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 23 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 11 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 28 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 25 ZugriffeStartseite: 14 ZugriffePDF: 31 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 24 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 13 ZugriffePDF: 28 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 20 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 9 Zugriffe
Mar
15
Apr
15
May
15
Jun
15
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Mar/2015:

  • Startseite – 172 (7.17 pro Monat)
  • PDF – 416 (17.33 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 27.03.2017, 04:40:26