edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Manuela Harries; M. Monazahian; J. Wenzel; Wolfgang Jilg; M. Weber; J. Ehlers; Johannes Dreesman; Elke Mertens
Titel: Foodborne hepatitis A outbreak associated with bakery products in northern Germany, 2012
Erschienen in: EuroSurveillance 19 (50) , 2014
S. 1-10
Verlag: ECDC
Verlags-URL: http://www.eurosurveillance.org/ViewArticle.aspx?ArticleId=20992
Veröffentlichung auf edoc: 11.02.2015
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10038726)
Schlagwörter (eng): Humans, Risk Assessment, Male, Adolescent, Adult, Aged, Germany/epidemiology, Middle Aged, Risk Factors, Young Adult, Population Surveillance, Base Sequence, Interviews as Topic, Child Preschool, Child, Disease Outbreaks, Feces/virology, Food Microbiology, Reverse Transcriptase Polymerase Chain Reaction, Case-Control Studies, Multivariate Analysis, Food Contamination/statistics & numerical data, Hepatitis A/blood, Hepatitis A/epidemiology, Hepatitis A/transmission, Hepatitis A/virology, Hepatovirus/genetics, Hepatovirus/isolation & purification, Immunoenzyme Techniques
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionsepidemiologie
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
In October 2012, a hepatitis A (HA) outbreak with 83 laboratory-confirmed cases occurred in Lower Saxony. We defined primary outbreak cases as people with laboratory-confirmed HA and symptom onset between 8 October and 12 November 2012, residing in or visiting the affected districts. Secondary outbreak cases were persons with symptom onset after 12 November 2012 and close contact with primary cases. We identified 77 primary and six secondary cases. We enrolled 50 primary cases and 52 controls matched for age and sex, and found that 82% of cases and 60% of controls had consumed products from a particular bakery (OR=3.09; 95% CI: 1.15–8.68). Cases were more likely to have eaten sweet pastries (OR=5.74; 95% CI: 1.46–22.42). Viral isolates from five selected cases and three positively tested surfaces in the bakery had identical nucleotide sequences. One additional identical isolate derived from a salesperson of the bakery suffering from a chronic disease that required immunosuppressive treatment. Epidemiological and laboratory findings suggested that the salesperson contaminated products while packing and selling. Future risk assessment should determine whether food handlers with chronic diseases under immunosuppressive treatment could be more at risk of contaminating food and might benefit from HAV immunisation.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 4 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 33 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 30 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 28 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 60 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 28 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 10 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 21 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 22 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 26 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 22 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 21 Zugriffe
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17
Aug
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Sep/2015:

  • Startseite – 108 (4.5 pro Monat)
  • PDF – 491 (20.46 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 21.09.2017, 13:37:29