edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Cristina Domingo; María Joao Alves; Fernando de Ory; Anette Teichmann; Herbert Schmitz; Rolf Müller; Matthias Niedrig
Titel: International external quality control assessment for the serological diagnosis of dengue infections
Erschienen in: BMC Infectious Diseases 15 (167) , 2015
S. 1-8
Verlag: BioMedCentral
Verlags-URL: http://www.biomedcentral.com/1471-2334/15/167
DOI: 10.1186/s12879-015-0877-0
Veröffentlichung auf edoc: 15.04.2015
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10039279)
Schlagwörter (eng): Serology, Dengue, External quality assessment, Dengue IgM, Dengue IgG
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Biologische Sicherheit
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Background: Dengue is endemic to the tropics and subtropics, and the most frequent of arthropod-borne viral diseases. Reliable diagnosis of dengue infection is important not only in clinical care but also in disease surveillance, the control of outbreaks, and the development of new vaccines. The diagnosis of dengue infection is usually established by a variety of commercial or in-house serological protocols. The European Network for the Diagnostics of Imported Viral Diseases (ENIVD) recognized the need to survey the accuracy of dengue serological diagnostics in current use, and organized an external quality assurance (EQA) study of dengue serological practice in diagnostic laboratories.
Methods:<(b> A 15-sample panel, consisting of sera reactive against dengue plus specificity and negative controls, was sent to 48 laboratories for serological testing. The results returned by the participating laboratories were anonymized, scored, and subjected to comparison and statistical analysis.
Results: Ten laboratories rated all samples correctly with regard to IgM, and only three achieved the full score for IgG detection. The main handicaps in assay performance were suboptimal sensitivity of in-house IgM detection protocols by comparison with better-performing commercial ELISA tests, and the presence of IgG cross-reactivity with heterologous flaviviruses. Differences of detail in the methodology of dengue IgG antibody detection appear to underlie the disparities in accuracy observed between laboratories.
Conclusion: This EQA study demonstrates that there is room for many laboratories to improve sensitivity in the detection of anti-dengue virus IgM antibodies, against the benchmark set by commercial antibody capture ELISA tests. The EQA shows also that cross-reactivity is a continuing issue, and IgG detection protocols must be optimized to increase their specificity.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 3 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 10 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 21 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 4 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 25 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 25 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 14 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 8 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 21 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 20 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 19 Zugriffe
May
15
Jun
15
Jul
15
Aug
15
Sep
15
Oct
15
Nov
15
Dec
15
Jan
16
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit May/2015:

  • Startseite – 64 (2.67 pro Monat)
  • PDF – 367 (15.29 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 29.05.2017, 21:06:30