edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Masterarbeit

Autor(en): Anika Bresk
Titel: Etablierung einer Komplett-Genom-RT-PCR und Next-Generation-Sequencing für full-length Genome von HIV-1
Gutachter: Claudia Kücherer; Bernd Müller-Röber
Betreuer: Sybille Somogyi
Hochschule: Universität Potsdam
Erscheinungsdatum: 01.12.2014
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10041790)
Fachgebiet(e): Medizin
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (ger):
Die globale HIV-1 Epidemie wird durch die geografisch unterschiedliche Verbreitung von 9 HIV-1 Subtypen (A-D, F-H, J, K) und derzeit 72 zirkulierenden rekombinanten Formen (CRF) charakterisiert. Die genetische Diversität von HIV-1 kann Auswirkungen auf die Sicherheit der HIV-1 Diagnostik, den Krankheitsverlauf, die Impfstoffentwicklung und auf den Erfolg der antiretroviralen Therapie haben.
In einer Kooperation zwischen dem „Central Public Health Laboratory“ des Omans und dem Robert Koch-Institut wurde bei omanischen Patienten mit Therapieversagen neben der genotypischen Resistenzanalyse auch der pol-Subtyp analysiert. Ca. 50 % der untersuchten Isolate konnten keinem definierten Subtypen oder einer bekannten zirkulierenden rekombinanten Form zugeordnet werden. Phylogenetische Analysen zeigten, dass 13 Isolate eine eigene monophyletische Gruppe (Clade) im Stammbaum bildeten, die sich in der Baumtopologie signifikant von allen bekannten Referenzviren abspaltet und als putative neue CRF eingestuft wurde. Um eine neue CRF von internationalen Experten definieren zu lassen, müssen von zwei Isolaten Komplett-Genomsequenzen vorliegen, eine dritte Sequenz kann partiell sein.
Ziel dieser Arbeit war es, die full-length Sequenzen von drei epidemisch nicht verknüpften Isolaten der putativ neu identifizierten „URF-new clade“ zu vervollständigen, um in abschließenden phylogenetischen Sequenzanalysen dieser HIV-Variante eine Klassifi-zierung als neue CRF durchzuführen.
Um ausreichend Virusmaterial zur Verfügung zu haben, wurden Virusanzuchten aus Plasma auf PBMC-Spenderzellen durchgeführt. Die HIV-Genome wurden mit einer etablierten „vier-Amplikon PCR“ amplifiziert. Zusätzlich wurden verschiedenen Protokolle einer „ein-Amplikon PCR“ ausgetestet, um zuverlässige Aussagen über inter-Subtyp-Rekombinationen treffen zu können. Die erhaltenen Sanger- Populationssequenzen wurden mit Konsensussequenzen anhand der neuen Next Generation Sequencing Technologie (NGS, Illumina) verglichen.
Es konnte für zwei Plasmaviren die Komplett-Genomsequenz bzw. eine partielle Sequenz ermittelt werden. Mit einer dritten vorhandenen Komplett-Genomsequenz wurden phylogenetische und Rekombinations-Analysen durchgeführt, die das Vorliegen einer neuen CRF bestätigen.
Der Vergleich der Sanger-Sequenzen mit über NGS ermittelten Sequenzdaten zeigte eine Übereinstimmung von mindestens 98,4 %. Mit NGS konnten mehr Ambiguitäten als mit der Sanger-Methode bestimmt werden. Es sind jedoch noch weitere NGS-Validierungs-schritte nötig, um einen Grenzwert für die Unterscheidung von Hintergrund zu Ambiguitäten zu definieren, mit dem dann die NGS-Sequenzen der HIV-Quasispezies ausgewertet werden können. Im Oman sind weitere Untersuchungen zur Ermittlung der Prävalenz und epidemischen Relevanz der neuen Variante in Planung.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 4 ZugriffePDF: 6 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 11 ZugriffePDF: 37 ZugriffeStartseite: 16 ZugriffePDF: 29 ZugriffeStartseite: 10 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 23 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 10 ZugriffePDF: 10 ZugriffeStartseite: 11 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 9 ZugriffePDF: 9 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 46 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 73 ZugriffePDF: 22 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 7 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 10 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 5 ZugriffePDF: 18 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 13 Zugriffe
Nov
15
Dec
15
Feb
16
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17
Aug
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Nov/2015:

  • Startseite – 259 (12.33 pro Monat)
  • PDF – 329 (15.67 pro Monat)
  •  
Generiert am 21.09.2017, 13:29:27