edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Jonas Finger; L. Gisle; Claudia Santos-Hövener; E. K. Kruusmaa; A. Matsi; L. Oja; M. Balarajan; M. Gray; Anna Lena Kratz; Cornelia Lange
Titel: How well do physical activity questions perform? A European cognitive testing study
Erschienen in: Archives of Public Health 73 (57) , 2015
S. 1-9
Verlag: BioMedCentral
Verlags-URL: http://archpublichealth.biomedcentral.com/articles/10.1186/s13690-015-0109-5
DOI: 10.1186/s13690-015-0109-5
Veröffentlichung auf edoc: 10.03.2016
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10043338)
Schlagwörter (eng): Europe, International physical activity questionnaire, National health interview survey, Cognitive interviewing
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Background: Only few studies have focused on the cognitive processes of the respondents that are involved when answering physical activity questionnaires (PAQs). This study aimed at examining whether two PAQs work as intended with different segments of the survey population in different cultural settings in Europe.
Methods: The International Physical Activity Questionnaire - Short Form (IPAQ-SF) and the US National Health Interview Survey - Adult Core Physical Activity Questionnaire (NHIS-PAQ) were tested in Belgium, Estonia, Germany and the UK using a standardized cognitive interviewing procedure. IPAQ-SF measures total vigorous physical activity (PA), moderate PA, walking and sitting. NHIS-PAQ measures leisure-time vigorous PA, light and moderate PA and muscle-strengthening PA. In total 62 persons completed cognitive interviews, at least 15 interviews were conducted in each country.
Results: Both PAQs performed as intended with young and high-skilled persons and those having a regular exercise schedule. For the others, however, the testing revealed that problems occurred with both PAQs relating to understanding the concepts of ‘(light and) moderate’ and ‘vigorous’ PA, classifying activities into the provided answer options of different PA intensities, recalling instances of ‘normal’ activities such as walking and sitting, and calculating the total duration of more than one activity or instance of an activity. The revealed problems with the questionnaires were quite similar in different countries; profound cultural differences were not observed.
Conclusions: Both questionnaires were difficult to answer for many respondents and rather user-unfriendly. They are designed to measure an exactness of PA quantity (frequency and duration) and intensity which would be desirable to obtain from a scientific point of view; however, respondents can hardly provide this information for cognitive reasons. Studies investigating the respondents’ perspective are useful for improving physical activity information based on self-reports.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 12 ZugriffePDF: 39 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 27 ZugriffeStartseite: 7 ZugriffePDF: 37 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 23 ZugriffeStartseite: 8 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 11 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 15 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 14 ZugriffePDF: 26 ZugriffeStartseite: 20 ZugriffePDF: 19 ZugriffeStartseite: 12 ZugriffePDF: 15 ZugriffeStartseite: 15 ZugriffePDF: 16 ZugriffeStartseite: 13 ZugriffePDF: 14 ZugriffeStartseite: 12 ZugriffePDF: 12 ZugriffeStartseite: 10 ZugriffePDF: 22 ZugriffeStartseite: 10 ZugriffePDF: 10 ZugriffeStartseite: 13 Zugriffe
Mar
16
Apr
16
May
16
Jun
16
Jul
16
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17
Mar
17
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Mar/2016:

  • Startseite – 193 (11.35 pro Monat)
  • PDF – 320 (18.82 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 15.08.2017, 17:30:56