edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Frank Seeber; Svenja Steinfelder
Titel: Recent advances in understanding apicomplexan parasites
Erschienen in: F1000Research 5 , 2016
S. 1-14
Verlag: F1000Research
Verlags-URL: http://f1000research.com/articles/5-1369/v1
DOI: 10.12688/f1000research.7924.1
Veröffentlichung auf edoc: 11.08.2016
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10046478)
Schlagwörter (eng): Apicomplexa, CRISPR/Cas9, Plasmodium, T. gondii, parasites
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionskrankheiten / Erreger
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Intracellular single-celled parasites belonging to the large phylum Apicomplexa are amongst the most prevalent and morbidity-causing pathogens worldwide. In this review, we highlight a few of the many recent advances in the field that helped to clarify some important aspects of their fascinating biology and interaction with their hosts. Plasmodium falciparum causes malaria, and thus the recent emergence of resistance against the currently used drug combinations based on artemisinin has been of major interest for the scientific community. It resulted in great advances in understanding the resistance mechanisms that can hopefully be translated into altered future drug regimens. Apicomplexa are also experts in host cell manipulation and immune evasion. Toxoplasma gondii and Theileria sp., besides Plasmodium sp., are species that secrete effector molecules into the host cell to reach this aim. The underlying molecular mechanisms for how these proteins are trafficked to the host cytosol (T. gondii and Plasmodium) and how a secreted protein can immortalize the host cell (Theileria sp.) have been illuminated recently. Moreover, how such secreted proteins affect the host innate immune responses against T. gondii and the liver stages of Plasmodium has also been unraveled at the genetic and molecular level, leading to unexpected insights. Methodological advances in metabolomics and molecular biology have been instrumental to solving some fundamental puzzles of mitochondrial carbon metabolism in Apicomplexa. Also, for the first time, the generation of stably transfected Cryptosporidium parasites was achieved, which opens up a wide variety of experimental possibilities for this understudied, important apicomplexan pathogen
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 18 ZugriffePDF: 17 ZugriffePDF: 13 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 28 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 20 ZugriffeStartseite: 6 ZugriffePDF: 35 ZugriffeStartseite: 2 ZugriffePDF: 17 ZugriffeStartseite: 4 ZugriffePDF: 26 Zugriffe
Aug
16
Sep
16
Oct
16
Nov
16
Dec
16
Jan
17
Feb
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Aug/2016:

  • Startseite – 34 (4.86 pro Monat)
  • PDF – 156 (22.29 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 27.03.2017, 19:29:54