edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Tini Garske; Anne Cori; Archchun Ariyarajah; Isobel M. Blake; Ilaria Dorigatti; Tim Eckmanns; Christophe Fraser; Wes Hinsley; Thibaut Jombart; Harriet L. Mills; Gemma Nedjati-Gilani; Emily Newton; Pierre Nouvellet; Devin Perkins; Steven Riley; Dirk Schumacher; Anita Shah; Maria D. Van Kerkhove; Christopher Dye; Neil M. Ferguson; Christl A. Donnelly
Titel: Heterogeneities in the case fatality ratio in the West African Ebola outbreak 2013–2016
Erschienen in: Philosophical Transactions of the Royal Society B: Biological Sciences 372 (1721) , 2017
S. 1-9
Verlag: The Royal Society
Verlags-URL: http://rstb.royalsocietypublishing.org/content/372/1721/20160308
DOI: 10.1098/rstb.2016.0308
Veröffentlichung auf edoc: 20.04.2017
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10052308)
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionsepidemiologie
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
The 2013–2016 Ebola outbreak in West Africa is the largest on record with 28 616 confirmed, probable and suspected cases and 11 310 deaths officially recorded by 10 June 2016, the true burden probably considerably higher. The case fatality ratio (CFR: proportion of cases that are fatal) is a key indicator of disease severity useful for gauging the appropriate public health response and for evaluating treatment benefits, if estimated accurately. We analysed individual-level clinical outcome data from Guinea, Liberia and Sierra Leone officially reported to the World Health Organization. The overall mean CFR was 62.9% (95% CI: 61.9% to 64.0%) among confirmed cases with recorded clinical outcomes. Age was the most important modifier of survival probabilities, but country, stage of the epidemic and whether patients were hospitalized also played roles. We developed a statistical analysis to detect outliers in CFR between districts of residence and treatment centres (TCs), adjusting for known factors influencing survival and identified eight districts and three TCs with a CFR significantly different from the average. From the current dataset, we cannot determine whether the observed variation in CFR seen by district or treatment centre reflects real differences in survival, related to the quality of care or other factors or was caused by differences in reporting practices or case ascertainment.

This article is part of the themed issue ‘The 2013–2016 West African Ebola epidemic: data, decision-making and disease control’.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 8 ZugriffePDF: 5 ZugriffeStartseite: 1 ZugriffePDF: 11 ZugriffeStartseite: 3 ZugriffePDF: 21 ZugriffeStartseite: 6 Zugriffe
Apr
17
May
17
Jun
17
Jul
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Apr/2017:

  • Startseite – 18 (4.5 pro Monat)
  • PDF – 37 (9.25 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 21.08.2017, 07:28:35