edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Michaela Schunk; Peter Reitmeir; Ina-Maria Rückert-Eheberg; Teresa Tamayo; Sabine Schipf; Christa Meisinger; Annette Peters; Christa Scheidt-Nave; Ute Ellert; Saskia Hartwig; Alexander Kluttig; Henry Völzke; Rolf Holle
Titel: Longitudinal change in health-related quality of life in people with prevalent and incident type 2 diabetes compared to diabetes-free controls
Erschienen in: PLoS ONE 12 (5) , 2017
S. 1-14
Verlag: Public Library of Science
Verlags-URL: http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0176895
DOI: 10.1371/ journal.pone.0176895
Veröffentlichung auf edoc: 27.06.2017
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10053164)
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Objective: The objective of this analysis is to compare people with prevalent type 2 diabetes, incident type 2 diabetes and without diabetes with respect to longitudinal change in health-related quality of life (HRQOL) when adjusting for baseline determinants of HRQOL.
Research design and methods: Primary baseline and follow-up data from three regional and one national population-based cohort studies in Germany were pooled for analysis. HRQOL was measured using physical and mental health summary scores (PCS and MCS) from the German version of the Short Form Health Survey with 36 or 12 items. Mean score change per observation year was compared between the three groups (prevalent diabetes, incident diabetes, no diabetes) based on linear regression models.
Results: The analysis included pooled data from 5367 people aged 45–74 years at baseline. Of these, 85.5% reported no diabetes at baseline and follow-up, 6.3% reported diabetes at both baseline and follow-up (prevalent diabetes), and 8.2% reported diabetes only at follow-up (incident diabetes). Over a mean observation period of 8.7 years, annual decline in HRQOL scores is pronounced at 0.27–0.32 (PCS) and 0.34–0.38 (MCS) in the group with prevalent diabetes compared with people without diabetes. Those with incident diabetes showed intermediate values but did not differ significantly from people without diabetes after adjustment for covariates in the full model.
Conclusion: Compared with data from cross-sectional analysis, the HRQOL loss associated with prevalent diabetes appears to be much larger than previously assumed.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 7 ZugriffePDF: 7 Zugriffe
Jun
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Jun/2017:

  • Startseite – 7 (7 pro Monat)
  • PDF – 7 (7 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 19.07.2017, 15:35:23