edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Dirk Werber; Alexandra Hoffmann; Sabine Santibanez; Annette Mankertz; Daniel Sagebiel
Titel: Large measles outbreak introduced by asylum seekers and spread among the insufficiently vaccinated resident population, Berlin, October 2014 to August 2015
Erschienen in: EuroSurveillance 22 (34) , 2017
S. 1-8
Verlag: ECDC
Verlags-URL: http://www.eurosurveillance.org/ViewArticle.aspx?ArticleId=22861
DOI: 10.2807/1560-7917.ES.2017.22.34.30599
Veröffentlichung auf edoc: 29.08.2017
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10054395)
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionskrankheiten / Erreger; Robert Koch-Institut, Infektionsepidemiologie
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
The largest measles outbreak in Berlin since 2001 occurred from October 2014 to August 2015. Overall, 1,344 cases were ascertained, 86% (with available information) unvaccinated, including 146 (12%) asylum seekers. Median age was 17 years (interquartile range: 4–29 years), 26% were hospitalised and a 1-year-old child died. Measles virus genotyping uniformly revealed the variant ‘D8-Rostov-Don’ and descendants. The virus was likely introduced by and initially spread among asylum seekers before affecting Berlin’s resident population. Among Berlin residents, the highest incidence was in children aged < 2 years, yet most cases (52%) were adults. Post-exposure vaccinations in homes for asylum seekers, not always conducted, occurred later (median: 7.5 days) than the recommended 72 hours after onset of the first case and reached only half of potential contacts. Asylum seekers should not only have non-discriminatory, equitable access to vaccination, they also need to be offered measles vaccination in a timely fashion, i.e. immediately upon arrival in the receiving country. Supplementary immunisation activities targeting the resident population, particularly adults, are urgently needed in Berlin.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
Startseite: 3 ZugriffePDF: 5 Zugriffe
Aug
17

Gesamtzahl der Zugriffe seit Aug/2017:

  • Startseite – 3 (3 pro Monat)
  • PDF – 5 (5 pro Monat)
  •  

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 24.09.2017, 16:09:00