edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Christian Klotz; Barbara Šoba; Miha Skvarč; Sarah Gabriël; Lucy J. Robertson
Titel: A European network for food-borne parasites (Euro-FBP): meeting report on ‘Analytical methods for food-borne parasites in human and veterinary diagnostics and in food matrices’
Erschienen in: Parasites & Vectors 10 (559) , 2017
S. 1-6
Verlag: BioMedCentral
Verlags-URL: https://parasitesandvectors.biomedcentral.com/articles/10.1186/s13071-017-2506-9
DOI: 10.1186/s13071-017-2506-9
Veröffentlichung auf edoc: 13.11.2017
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10055676)
Schlagwörter (eng): Diagnosis, Food-borne parasites, Multi-pathogen detection, Euro-FBP, CYSTINET
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Infektionskrankheiten / Erreger
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Food-borne parasites (FBPs) are a neglected topic in food safety, partly due to a lack of awareness of their importance for public health, especially as symptoms tend not to develop immediately after exposure. In addition, methodological difficulties with both diagnosis in infected patients and detection in food matrices result in under-detection and therefore the potential for underestimation of their burden on our societies. This, in consequence, leads to lower prioritization for basic research, e.g. for development new and more advanced detection methods for different food matrices and diagnostic samples, and thus a vicious circle of neglect and lack of progress is propagated. The COST Action FA1408, A European Network for Foodborne Parasites (Euro-FBP) aims to combat the impact of FBP on public health by facilitating the multidisciplinary cooperation and partnership between groups of researchers and between researchers and stakeholders. The COST Action TD1302, the European Network for cysticercosis/taeniosis, CYSTINET, has a specific focus on Taenia solium and T. saginata, two neglected FBPs, and aims to advance knowledge and understanding of these zoonotic disease complexes via collaborations in a multidisciplinary scientific network. This report summarizes the results of a meeting within the Euro-FBP consortium entitled ‘Analytical methods for food-borne parasites in human and veterinary diagnostics and in food matrices’ and of the joined Euro-FBP and CYSTINET meeting.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
 

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 23.11.2017, 10:25:39