edoc-Server des Robert Koch-Instituts

Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz

Publikationsart: Veröffentlichter Artikel oder Aufsatz
Autor(en): Thomas Lampert; Lars Eric Kroll; Benjamin Kuntz; Jens Hoebel
Titel: Health inequalities in Germany and in international comparison: trends and developments over time
Erschienen in: Journal of Health Monitoring 3 (S1) , 2018
S. 2-24
Verlags-URL: http://www.rki.de/journalhealthmonitoring-en
DOI: 10.17886/RKI-GBE-2018-036
Veröffentlichung auf edoc: 10.04.2018
Status: published
Volltext: pdf (urn:nbn:de:0257-10058524)
Schlagwörter (eng): HEALTH INEQUALITIES, HEALTH MONITORING, SOCIOECONOMIC STATUS, TREND ANALYSES
Vorhaben/Arbeitsgruppe: Robert Koch-Institut, Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung
Metadatenexport: Um den gesamten Metadatensatz im Endnote- oder Bibtex-Format zu speichern, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link. Endnote   Bibtex  

Abstract (eng):
Social epidemiological research has consistently demonstrated that people with a low socioeconomic status are particularly at risk of diseases, health complaints and functional limitations, and die at younger ages than those with a higher socioeconomic status. Greater stresses and strains in the workplace, family and living environment are under discussion as possible explanations. Health-related behaviours, psycho-social factors and personal resources, which are important in coping with everyday demands, certainly also play a role. From a public health and health policy perspective, reducing these health inequalities is an important goal. Insights into developments and trends in health inequalities over time can contribute towards highlighting new and emerging problems, and can thus help identify possible target groups and settings for relevant interventions. At the same time, these insights provide a basis upon which the success of policies and programmes that have already been implemented can be analysed and measured. Against this background, this review examines how health inequalities in Germany have developed over the last 20 to 30 years and places its findings within the context of the latest international research in this field.
Nutzungsbedingungen
Für Dokumente, die in elektronischer Form auf diesem Dokumentenserver bereitgestellt werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Vor allem gilt, dass die Dokumente zu wissenschaftlichen Zwecken und zum Eigengebrauch zitiert, kopiert, abgespeichert, ausgedruckt und weitergegeben werden dürfen (§53 UhrG), es sei denn, dem einzelnen Dokument sind abweichende und dann allein maßgebliche Nutzungsbedingungen vorangestellt. Jede kommerzielle Nutzung der Dokumente, auch von Teilen und Auszügen, ist ohne vorherige Zustimmung des Urhebers/Autors untersagt.
Terms of use
Documents which are provided on this repository are subject to strict copyright conditions. This applies in particular to the following: the documents made available on this publication server may be cited, copied, saved, printed and passed on for scientific purposes and private use (§53 German Copyright Law), unless the individual document is preceded by deviating and then exclusively applicable terms and conditions of use. Any commercial use of the documents, even in part and excerpts, is prohibited without the prior written consent of the creator.
Zugriffsstatistik: Die Daten für die Zugriffsstatistik der einzelnen Dokumente wurden aus den durch AWSTATS aggregierten Webserver-Logs erstellt. Sie beziehen sich auf den monatlichen Zugriff auf den Volltext sowie auf die Startseite.
 
Bei Formatversionen eines Dokuments, die aus mehreren Dateien bestehen (insbesondere HTML), wird jeweils der monatlich höchste Zugriffswert auf eine der Dateien (Kapitel) des Dokuments angezeigt.
 
Um die detaillierten Zugriffszahlen zu sehen, fahren Sie bitte mit dem Mauszeiger über die einzelnen Balken des Diagramms.
 

Bitte beziehen Sie sich beim Zitieren dieses Dokumentes immer auf die oben unter "Volltext" genannte URN.
Generiert am 20.04.2018, 05:05:04