Show simple item record

2022-05Studienarbeit
Qualität der Krebsversorgung in Deutschland: Eine Analyse basierend auf Daten der Krebsregister
dc.contributor.authorKlinik für Viszerale, Gefäß- und Endokrine Chirurgie, Universitätsklinikum Halle
dc.date.accessioned2022-06-23T13:27:32Z
dc.date.available2022-06-23T13:27:32Z
dc.date.issued2022-05none
dc.identifier.urihttp://edoc.rki.de/176904/9847
dc.description.abstractKrebsregister sammeln systematisch Informationen zu Tumorerkrankungen in Form einer Datenbank. In Deutschland führt das Zentrum für Krebsregisterdaten im RKI die Daten der Landeskrebsregister auf Bundesebene zusammen und prüft sie auf Vollständigkeit und Plausibilität. Die gesammelten Daten werden auch erhoben, um einen Eindruck von der aktuellen Versorgungqualität in Deutschland zu erhalten. So können neben routinemäßigen Berichten die Daten auf speziellen Datenbanken eingesehen werden (z. B. Datenbank des LGL in Bayern), um bestimmte Fragestellungen zu untersuchen. Im Rahmen dieser Masterarbeit sollen die verfügbaren Daten der Krebsregister vorgestellt werden, anhand derer eine Einschätzung der Versorgungsqualität in der Onkologie in Deutschland vorgenommen werden kann. Anschließend soll exemplarisch (z. B. für eine bestimmte Tumorart, Pankreaskarzinom) eine Einschätzung der Versorgungsqualität vorgenommen werden.ger
dc.language.isogernone
dc.publisherRobert Koch-Institut
dc.subject.ddc610 Medizin und Gesundheitnone
dc.titleQualität der Krebsversorgung in Deutschland: Eine Analyse basierend auf Daten der Krebsregisternone
dc.typeStudyThesis
dc.identifier.urnurn:nbn:de:0257-176904/9847-0
local.edoc.type-nameStudienarbeit
local.edoc.universitynone

Show simple item record